Diese Sperrung der Laurentiusstraße wird jetzt beendet.

Die Arbeiten zur Erdgasumstellung auf der Laurentiusstraße sind fast fertig, am Freitag wird die Vollsperrung aufgehoben. Die Zufahrt zu den Parkplätzen am MKH und an der Buchmühle bleibt jedoch eingeschränkt. 

Damit ist die Laurentiusstraße vom Rathaus bis zur Odenthaler Straße wieder als Einbahnstraße offen, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Damit hat die Sperrung nur eine Woche länger gedauert als angekündigt.

Auch das Parkhaus des Marien-Krankenhauses sowie der Buchmühlenparkplatz (Fronhof) können wieder aus Richtung Stadtmitte angefahren werden,

Allerdings bleiben diese Zufahrten für Fahrzeuge aus der Gegenrichtung, von der Odenthaler Straße aus, noch bis Ende September blockiert. Auf dem Teilstück der Laurentiusstraße zwischen den Einfahrten Am Broich und Buchmühlenstraße stehen noch Restarbeiten an Hausanschlüssen aus, daher sei dort kein Begegnungsverkehr möglich.

Das MKH-Parkhaus und die Buchmühle müssten also zwingend über die Paffrather Straße und die Laurentiusstraße angefahren werden, betont die Stadtverwaltung. Im Moment werde noch geprüft, ob eine weitere Route über die Buchmühlenstraße zusätzlich freigegeben werden kann.

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.