Zu Saisonbeginn steht immer ein ganz besonders Fußball-Highlight auf dem Terminplan: das Volkswagen-Masters. Zum Turnier für Jugendmannschaften der Altersklasse U9  geben der 1. FC Köln und Bayer Leverkusen an der Flora ihre Visitenkarte ab.

Am Sonntag, den 8. September, treten ab 10 Uhr wieder 20 Mannschaften gegeneinander an, um auf dem neuen Kunstrasen der 09er um den begehrten Titel des Volkswagen-Masters zu spielen. Das Turnier richtet das Volkswagen Zentrum Bergisch Gladbach gemeinsam mit dem SV 09 aus.

Die Bedeutung des Turniers zeigt sich nicht zuletzt an dem prominenten Teilnehmerfeld, das auch einige Bundesligisten umfasst:

Neben dem 09-Nachwuchs treten die Top-Teams vom 1. FC Köln, Bayer 04 Leverkusen, Fortuna und Viktoria Köln sowie dem VfL Bochum im Volkswagen Zentrum Bergisch Gladbach Jugend Fußball Park an. Sie alle stehen für hochklassigen Fußball.

Für Lokalkolorit sorgen Mannschaften wie der SV Altenberg, der FV Wiehl oder der SV Schlebusch. Das Feld komplettieren der FC Hennef, die Sportfreunde Siegen, Deutz 05, der FC Pesch, Westfalia Herne, der VfL Vichttal, die JFS Köln, Alemannia Aachen, die SSVg Velbert, Bergisch Neukirchen und Ford Niehl.

Den besonderen Reiz des Turniers machen sicherlich die vielen Duelle von David gegen Goliath aus, was immer ein ganz besonderes Erlebnis für die Talente aus den Vereinen der Region ist. Die Zuschauer dürfen sich also auf viele tolle Spiele und einen besonderen Festtag für den Nachwuchs-Fußball freuen. Für das leibliche Wohl sorgt Vereinswirt Lampros Lolos.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.