Der Eisenbahn-Club Bergisch Gladbach e.V. veranstaltet am kommenden Wochenende wieder die Advent-Fahrtage im Clubheim in der Mülheimer Straße 180. Das Clubheim ist an diesen Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freut sich der Verein.

Umfangreiche Umbauten an den Anlagen sind Schwerpunkte, die dieses Jahr gezeigt werden. Dabei präsentieren sich die Märklin und die Spur 1 Anlage mit den größten Veränderungen. Es ergibt sich so die seltene Gelegenheit tiefere Einblicke in den Modellbau zu erhaschen, wie z.B. 3D-Druck oder Anlagenplanung. Die Besucher können sich auf eine große Auswahl an Zügen freuen und sich überraschen lassen, welche Züge diesmal die Station Duckterath passieren, durch Bodenheim oder nach Spitze fahren.

Wer Lokführer sein möchte, kann dieses Jahr wieder die Playmobil Anlage im Außenbereich nutzen und die Züge selber steuern. Dieses Angebot gilt besonders für die kleinen Kinder, aber auch die erwachsenen Kinder dürfen hier gerne spielen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Internet-Seite www.ecgl.de oder auf Facebook.

Weitere Beiträge zum Thema:

Paradies für Eisenbahn-Liebhaber unter Dampf und Strom

.

ist freiberufliche Journalistin (Text und Bild), weitere Berichte und Fotos finden Sie auf bensberg-im-blick.de.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.