Zwei Tage zu früh hat der TuS Schildgen Besuch vom Heiligen Mann. Aber schließlich kann auch der Nikolaus nicht überall gleichzeitig sein.

Knapp 80 Kinder und 50 Eltern und Großeltern waren in die adventlich geschmückte Sporthalle des TuS Schildgen gekommen – und wurden zunächst vom neuen TuS-Maskottchen begrüßt – sehr zur Freude der Kinder. Clown Tiftof begeisterte alle mit seiner Show, mit und ohne Einrad, mit Jonglieren und Zauberkunststücken. Anschließend gab es eine kleine Aufführung der Tanzkinder und ihrer Mütter.

+ Anzeige +

Und dann kam wie bestellt der Nikolaus mit einem großen Sack voll Geschenken. „Heut ist Nikolaus-Abend da …” sangen alle kleinen und großen Gäste. Nach der Bescherung war noch Zeit für Fotos mit dem Nikolaus und dem (noch namenlosen) Maskottchen. Wie auch in den Vorjahren gingen anschließend alle „froh und munter” nach Hause.

PDFDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.