Von links: Dr. René Lorenz (Rotary-Club), Andrea Görgen (Stadtbücherei)
Von rechts: Anne Nolte (Concordiaschule Schildgen), Dr. Joachim von Sperber (R-C)
Der Rotary-Club fördert das Leseverstehen von Schülern in zwei Grundschulen. Dazu wird den Schülern ein Buch übergeben mit dem im Unterricht kreativ gearbeitet werden soll. 

Der Rotary-Club fördert im Rahmen seines bundesweit erfolgreichen Programmes LLLL – „Lesen lernen – Leben lernen“ in Kooperation mit der Stadtbücherei das Leseverständnis an zwei Bergisch Gladbacher Grundschulen.

Dabei erhalten Schüler*innen einer Jahrgangsstufe je ein Exemplar eines ausgewählten Buches. Ergänzt wird das Buchpaket mit einer Lehrerhandreichung, die Anregungen zur inhaltlichen Aufarbeitung des Buches enthält.

Durch spielerische Erarbeitung des Buches im Unterricht wird das inhaltliche Erfassen eines Textes auf nachhaltige Weise gefördert.

In den Genuss die Buchpakete des Rotary-Clubs zu erhalten, kommen die Concordiaschule Schildgen mit 102 Schüler*innen und die Evangelische Grundschule Bensberg mit 42 Schüler*innen.

Ausgewählter Buchtitel ist „Schirmel und Oderich“ von Guido Kasmann, ein Buch zum Thema „Freundschaft“. Der lebendige Text und fröhliche Illustrationen bieten einen hohen Aufforderungscharakter zur Beschäftigung mit dem Buch.

Durch den Präsidenten Dr. René Lorenz, Dr. Joachim von Sperber und Peter Rücker als weitere Vertreter des Rotary-Clubs wurden am 29.11.2019 die ersten Buchexemplare an Schüler*innen und Lehrer*innen der Concordiaschule Schildgen in der Stadtbücherei überreicht.

Die Buchüberreichung bildet den Auftakt zu weiteren Besuchen der teilnehmenden Grundschulen in der Stadtbücherei. Die Schüler*innen erhalten dabei einen kostenlosen Mitgliedsausweis und lernen die Räumlichkeiten und das Angebot der Stadtbücherei kennen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.