Eines der wichtigsten Turniere der europäischen Korfballwelt findet bald in Bergisch Gladbach statt. Vom 24. bis 26. Januar messen sich beim IKF Europa Shield 2020 in der Sporthalle der IGP Paffrath acht internationale Spitzenteams aus sieben Ländern.

Bereits zum dritten Mal sind die Schildgener Korfballer Gastgeber dieses Turniers, zuletzt in 2015. Erwartet werden die Vizemeister der jeweiligen nationalen Meisterschaften aus England, Katalonien, Portugal, Tschechien, Polen sowie der Türkei. Mit dem KV Adler Rauxel aus Castrop- Rauxel nimmt ein weiteres deutschen Team am Wettbewerb teil.

Korfballfreunde und interessierte Zuschauer können sich also auf spannende – und wohl viele knappe, umkämpfte – Wettkämpfe freuen. TuS-Trainer Wilco Van den Bos sieht hohe Chancen für die Gastgeber und hat eine Platzierung unter den ersten Plätzen als Ziel vorgegeben.

Die Gruppenphase wird am Freitag, den 24.01.2020, ab 17:00 Uhr sowie ganztägig am Samstag, den 25.01.2020, ausgetragen. Am Sonntag, den 26.01.2020, stehen die Platzierungsspiele an. Um 14:20 Uhr wird das Finale angepfiffen.

Neben vielen zusätzlichen Trainingseinheiten sind auch hunderte Stunden Organisation in die Vorbereitung dieses Turnierwochenendes geflossen. Denn die Verantwortlichen beim TuS Schildgen wollen sich als wieder als guter internationaler Gastgeber präsentieren: „Wer einmal Korfball auf europäischem Spitzenniveau erleben möchte, der ist bei diesem Turnier als Zuschauer genau richtig aufgehoben“, so Matthias Freund, 2. Vorsitzender des TuS Schildgen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.