Die FHDW lädt Schüler-Teams aus dem kommenden Abiturjahrgang zu einem spielerischen Wettbewerb ein, der Abi Quiz Night. Auch ein Instagram-Wettbewerb wird zur Punktzahl beitragen.

Am Mittwoch, 29. Januar, lädt die Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach (FHDW) zur FHDW Abi Quiz Night ein. Neben Ruhm und Ehre geht es bei dem Wettkampf auch um nennenswerte Preisgelder, mit denen im Erfolgsfall die Abi-Kassen aufgefrischt werden können. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 22. Januar.

Zwölf Teams haben sich schon angemeldet, aber es sind noch Plätze frei für die FHDW Abi Quiz Night am Mittwoch, 29. Januar. Die Fachhochschule der Wirtschaft lädt dazu Teams (vier Schülerinnen und Schüler des 2020er-Abiturjahrgangs mit einem Lehrer oder einer Lehrerin) ein, sich im Schlag-den-Raab-Modus in Quizfragen und interaktiven Games zu messen.

Das heißt: Bei jeder Frage oder jedem Game erhöhen sich die zu erreichenden Punkte – die Spannung steigt also kontinuierlich bis zum Schluss.

Das Siegerteam erhält 1.000 Euro, für Silber gibt es 500 Euro und die Drittplatzierten erhalten 250 Euro. Punkte kann man allerdings schon vor dem 29. Januar sammeln.

Die angemeldeten Teams haben auch die Möglichkeit, sich mit einem besonders spektakulären Foto auf Instagram zu präsentieren. Die fünf Teams mit den meisten Likes erhalten schon vor Beginn des Quiz
Bonuspunkte.

Die FHDW Abi Quiz Night: am Mittwoch, 29. Januar, an der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach, Hauptstraße 2, 51465 Bergisch Gladbach, Beginn ist um 17 Uhr, Anmeldungen über die Homepage: www.fhdw.de (Campus Bergisch Gladbach/Termine). Mitmachen können alle, die 2020 ihr
Abitur machen und mindestens 16 Jahre alt sind.

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft in 51465 Bergisch Gladbach, Hauptstr. 2, Mail info-bg@fhdw.de, im Web http://www.fhdw.de/

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.