v.l.: Sebastian Hollstegge und Michael Buhleier

Die Volkshochschule startet nach langer Corona-Pause wieder durch. Schwerpunkt eines besonderen Angebotes für den Sommer sind der Gesundheits- und Bewegungsbereich. Die Attraktion ist ein Schnupperkurs im Segelfliegen. Das komplette Programm findet man ausnahmsweise nur im Internt.

Mit über 50 Kursen startet die Volkshochschule Bergisch Gladbach ihr Sommerprogramm. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Gesundheits- und Bewegungsbereich, weil viele Kurse in diesem Bereich im Frühjahrsemester wegen der Corona-Krise ausfallen mussten. 

Sebastian Hollstegge, der seit Anfang Mai 2020 als neuer pädagogischer Mitarbeiter für diesen Bereich zuständig ist, freut sich, dass es wieder losgeht: „Mit Tai Chi, Yoga, Pilates, Zumba und weiteren Angeboten wollen wir etwas mit Spaß für die Gesundheit unserer Teilnehmenden tun und wieder Bewegung in die VHS bringen.“ 

Es besteht auch die Möglichkeit, Tanzkurse zu besuchen, Fremdsprachen auszuprobieren oder Sommerdesserts in der Lehrküche zu kreieren. Erstmalig im Programm ist ein Schnupperkurs im Segelfliegen. 

Der Leiter der VHS, Michael Buhleier, ist sich sicher: „Für Menschen, die dieses Jahr nicht in Urlaub fahren und in Bergisch Gladbach bleiben, bieten wir mit unserem Sommerprogramm ein attraktives Angebot, um mit Gleichgesinnten die Freizeit zu verbringen.“

Mit Sprachkursen in Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch und Arabisch kann man sich schon auf den nächsten Urlaub vorbereiten.

Da das Sommerprogramm kurzfristig entwickelt werden musste, wird dieses Jahr kein Programmheft in Papierform veröffentlicht. Informieren kann man sich über die Kurse auf der Internetseite  oder bei der Anmeldung der VHS unter der Telefon-Nummer: 02202 – 14 22 63. 

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.