Guten Morgen! Hinter der Corona-Krisenbewältigung tauchen nun nach und nach wichtige Themen wieder auf; dazu gehört der sehr umfangreiche Schulentwicklungsplan – der zu einer kompletten Neuordnung der Grundschul-Landschaft führen muss. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Zustimmung für Neuordnung der Grundschul-Landschaft
  • Einige Grundschüler müssen nach Moitzfeld ausweichen
  • Zwei Sporthallen gesperrt
  • Gutachter prüft Schäden in der Fußgängerzone
  • Appell zur Rettung des Golemich
  • Corona: Nur noch vier aktut Infizierte
  • Neue Corona-Regeln
  • Steinschlange in Paffrath zerstört

Das sollten Sie wissen

Der Integrierte Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplan ist im Schulausschuss mit großem Lob bedacht worden. Die Verwaltung wurde einstimmig beauftragt, nicht nur „zeitnah“, sondern innerhalb von sechs Monaten ein priorisiertes Ausbauprogramm zu starten. Der Plan beschreibt einen hohen Bedarf an weiteren Grundschul- und OGS-Plätzen und nennt Optionen für Sanierung, Ausbau und Neubau in allen Stadtteilen. Besonders groß sei der Handlungsbedarf in Gronau, Refrath, Bensberg und Hand. Mindestens eine Schule müsse neu gebaut werden, aber auch die Zusammenlegung und Verlagerung einiger der 20 bisherigen Schulen seien möglich, sagte Fachbereichsleiter Detleff Rockenberg. in-gl.de**, Hintergrund

Für das kommende Schuljahr sind 976 Grundschüler angemeldet worden, etwas weniger als im Vorjahr. Engpässe gab es erneut in Refrath und Bensberg, ein Teil dieser Schüler soll in Moitzfeld eingeschult werden, teilte die Verwaltung im Schulausschuss mit. in-gl.de*

Neben der Sporthalle des DBG steht auch die des AMG nach den Sommerferien bis Jahresende nicht zur Verfügung, weil sich die Sanierung am DBG nach einem Wasserschaden verzögert – was für Vereine und Schulen große Einschränkungen bringen wird, berichtete die Verwaltung. in-gl.de**

Ein Antrag der FDP, alle Schüler weiterführender Schulen mit Tablets auszustatten, wurde lange diskutiert – dann aber von allen anderen Fraktionen abgelehnt. Statt dessen stimmte der Schulausschuss einstimmig dafür, kurzfristig einen Notfonds mit 15.000 Euro zu schaffen, um bedürftige Schüler auszustatten. Die Stadt soll sich weiter um Fördergelder für die digitale Ausstattung bemühen. in-gl.de**

Weitere Altlastuntersuchungen sind auf dem Zanders-Gelände nicht möglich, weil die Zanders Paper GmbH Aktivitäten in den betrieblich genutzten Flächen verboten hat; zudem sind 80 Prozent der Gesamtfläche versiegelt, teilte die Verwaltung im Planungsausschuss mit.

Die Schäden in der Pflasterung der Fußgängerzone sind schon lange nicht mehr zu übersehen. Nach langer Verzögerung sind jetzt Gutachter unterwegs, um die Ursache zu klären. Davon hängt ab, wer die Reparatur bezahlen muss. in-gl.de

Rettet den Golemich: Schildgener Bürger haben Landrat Stephan Santelmann zu einem Spaziergang zu der verlandeten Teichanlage eingeladen. Der Kreis baggert einen Teil der Teiche aus, eine Wiederherstellung der alten Anlage sei aber aus Naturschutzgründen nicht möglich. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Corona Spezial

Auch am Dienstag und Mittwoch hat das Gesundheitsamt keine weiteren Corona-Fälle in RheinBerg Kreis registriert. Dafür gibt es weitere Bergisch Gladbacher, die genesen sind. Damit geht die Zahl der Menschen, die aktuell mit Corona infiziert sind, gegen Null. in-gl.de

Der Regelbetrieb an Kitas und Grundschulen läuft wieder. Der Kreis fasst zentrale Infos nochmals zusammen: Wie läuft der Unterricht, was passiert bei Corona-Verdachtsfällen und wann erfolgen Reihentestungen. in-gl.de

Die Schulen sollen nach den Ferien zurück in den Regelbetrieb, das Abstandsgebot und Maskenpflicht bleiben, Großveranstaltungen sind bis Oktober verboten (unter hohen Auflagen aber erlaubt); das beschlossen die Ministerpräsidenten und die Kanzlerin. ZDF

Bergische Köpfe

Holger Hembach, Rechtsanwalt und Spezialist für Datenschutz, warnt in seiner Expertenkolumne Unternehmen, Vereine und Verbände davor, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf die leichte Schulter zu nehmen. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Elke Strothmann: Was Podcasts in der PR bewirken
Claudia Rottlländer: So stellen Sie sich auf Umsatzsteuersenkung ein
Pia Patt + Birgit Jongebloed: Drei Bücher, die Sie packen werden

Die lieben Nachbarn

In Köln wird es keine grundsätzlichen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge geben. Darauf einigten sich Land, Stadt und Deutschee Umwelthilfe. Statt dessen baut Köln Radfahrstreifen auf den Ringen, der Nord-Süd-Fahrt und auf allen Hauptrouten sowie fünf Bike-Tower und 200 Elektroladesäulen. Innerhalb der Ringe solle ine Tempo-30-Zone geprüft werden. KSTA/BLZ, Umweltministerium

In Kürten haben nach der FDP auch die Grünen die 25-jährige Innovationsberaterin Michelle Askari als Bürgermeisterkandidatin nominiert. KSTA/BLZ*

In Odenthal sind bei einem Frontalzusammenstoß von einem Auto mit einem Fahrschulwagen fünf Menschen verletzt worden. RP

Das könnte Sie interessieren

Unser Reporterhund BamBam hat zwar Urlaub, aber heute hat er etwas gefunden, das er berichten muss. Da hat doch jemand die Steinschlange an der Paffrather Mühle zerstört. Er versteht gerade die Welt nicht – hat aber einen guten Vorschlag. in-gl.de

Das Waldinformationszentrum Steinhaus in Moitzfeld ist mit dem Gütezeichen „Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgezeichnet worden. Als außerschulischer Lernort informiert Steinhaus über die Themen Wald und Nachhaltigkeit. in-gl.de

Einen Brief mit Notizen von Albert Schweitzer hat das NCG an das Stadtarchiv übergeben. KSTA/BLZ*, Stadt GL

Sechs Bienenvölker haben mit Hilfe fleißiger Imker:innen des Bienenzuchtverein ihren ersten Honig produziert, der am Info-Stand zur Honig-Ernte im Museum erworben werden kann. in-gl.de

Die Volkshochschule startet nach langer Corona-Pause wieder durch. Schwerpunkt eines besonderen Angebotes für den Sommer sind der Gesundheits- und Bewegungsbereich. Die Attraktion ist ein Schnupperkurs im Segelfliegen. Das komplette Programm findet man ausnahmsweise nur im Internt. in-gl.de

Die Caritas-Seniorenbegegnungsstätten Mittendrin und TREFFpunkt Annahaus bieten bis zum Ende der Sommerferien wieder erste Kurse und Essen to go an. Immer unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen. in-gl.de

Bei einer Razzia gegen einen Dürener Familienclan, der Arbeiter aus Osteuropa ausgebeutet, Sozialbetrug und Drogengeschäfte betrieben haben soll, wurde auch in Bergisch Gladbach ein Haus durchsucht. WAZ

Meistgeklickt: Die Stadtplanung im Kurzprotokoll

Die Blitzer: Herrenstrunden, Ball, Brüderstraße 

Das Wetter: Wolken, später Sonne; 22/15 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Donnerstag 18.6.
17:00 Jugendhilfeaussschuss, Ratssaal Bensberg (P)
19:00 Offener Stammtisch des Ganey-Tikva-Vereins, Wirtshaus am Bock (P)

Die Abkürzungen
P: Präsenzverstaltung — VK: Videokonferenz — LS: Livestream — WN: Webinar — V: Video

Freitag, 19.6.
15:00 Aktionstag der Klimafreunde: Willkommen in der neuen Welt, Marktplatz (P)

Samstag 20.6.
14:30 Schnuppertur Refrath, Parkplatz Bethanien (P)
14:30 Schnuppertur Sand, St. Severin (P)

Sonntag 21.6.
14:00 Bienen-Sonntag, Bergisches Museum, (P)
17:00 Kasper, Klausmann, kölsche Tön, Benefiz, Klausmann (P)
19:00 Bläserquintett, Freiluftkonzert, Zeltkirche (P)

Die Literaten-Gruppe um Heinz-D. Haun liefert die Literatur nach Hause: Als Podcast, über WhatsApp und jeden Tag am Telefon: Das #LiteraFon-Programm für die laufende Woche: 

Donnerstag, 18. 6. 2020, 18.30 Uhr
Heinz-D. Haun liest aus Mely Kiyaks Blog: Theater-Quarantäne – Erfrischende  Beobachtungen in einer lähmenden Zeit
Tel. 0221-98882117 – 144608#

Freitag, 19. 6. 2020, 17.00 Uhr
Angelika Wiesen liest aus “Mauertänzer” von Andrea Busfield 
Tel. 0221-98882119 – PIN 6565985#

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL“ erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.