Das Mediterana hat seine zwei Monate Auszeit für eine Renovierung genutzt und jetzt wieder seine Pforten geöffnet. Es bietet den gewohnten Service – mit mehr Abstand und einigen neuen Regeln. Das Restaurant Villa Verde ist jetzt auch öffentlich zugänglich.

Seit vergangener Woche sind alle Bereiche des Mediterana wieder geöffnet. Der Sauna- und Wellnessbereich und der Thermal-Außenbereich werden derzeit jedoch separat angeboten, teilte das Unternehmen mit.

Online-Anmeldung erforderlich

Der Besuch ist derzeit nur mit einer vorherigen Online-Anmeldung möglich.
Dabei können die Gäste ihr Ticket direkt bezahlen und einsehen, wie die Belegung
aussieht. Die Höchstbelegung hat das Haus bei 300 Personen im Sauna-
und Wellnessbereich (statt 800) und bei 200 im Thermalbad-Außenbereich
(statt 400) festgelegt.

So geht´s: Hygieneregeln und Desinfektionsmittel am Eingang gehören zum Corona-Konzept des wiedereröffneten Mediterana

Auch für alle Becken und Whirlpools sind Höchstzahlen mit sieben Quadratmetern pro Person festgelegt. Maskenpflicht gilt nur auf den Wegen im Gebäude – nicht jedoch in Sauna, Duschen, Becken, auf den Liegen und an den Tischen der Gastronomie. Sicherheitsglas-Hygienescheiben und farbig markierte Gehwege ergänzen das Hygienekonzept, das auch Fitnesskurse im Freien beinhaltet.

Restaurant für alle

Neu ist die Öffnung des Restaurants Villa Verde für die Öffentlichkeit. Die Gastronomie hat ab sofort und mindestens für diesen Sommer für alle
geöffnet.

Der Eingang zum Restaurant mit großer Terrasse liegt auf der Seeseite. Ganztägig wird ein Menü wie auch à la carte angeboten, nachmittags Kaffee, Kuchen und kleine Gerichte. Das Restaurant hat täglich von 12 – 22.30 Uhr geöffnet und durchgängig warme Küche.

Das Villa Verde ist derzeit auch für die Öffentlichkeit zugänglich

Während der Schließung hat das Mediterana investiert und eine so nicht geplante
Großbaustelle eingerichtet: Unter anderem für neue Böden, Dachsanierung,
Malerarbeiten und Reinigungen von der Liege bis zum Kronleuchter. Auch der
neun Meter hohe Turm im Eingangsbereich wurde komplett eingerüstet und renoviert.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Guten Tag liebes Mediterana Team. In dem Artikel ist zu lesen, daß alle Bereiche wieder offen sind. Das Hallenbad bzw. Vital und Thermalquelle doch wohl noch nicht, oder? MfG
    Astrid Mandt