Nach der erfolgreichen Programmierwoche im Sommer veranstalten das MINT Netzwerk Rhein-Berg und die FHDW in den Herbstferien ein weiteres Online-Camp für Schüler, die Spaß am Programmieren von Spielen haben. Die Anmeldefrist läuft bald ab.

In den Herbstferien organisieren das zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg und die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bergisch Gladbach wieder einen Programmier-Kurs zur Spieleentwicklung für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Aufgrund des Erfolges der virtuellen Programmierwoche im Sommer wird das Camp wieder in digitaler Form angeboten.

Am 14. und 15. Oktober sowie am 19. und 20. Oktober lernen Jugendliche, wie sie Spiele mit der frei zugänglichen Software Python programmieren können. Der Kurs findet täglich von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr unter Anleitung von Dozentinnen und Dozenten der FHDW statt. 

Interessierte können sich bis zum 13. Oktober per E-Mail an careerservice-bg@fhdw.de anmelden.

Die Teilnehmenden benötigen dafür einen onlinefähigen PC oder Laptop mit Mikrofon und Kamera. Vorkenntnisse im Programmieren sind nicht erforderlich. Es geht vor allem darum, den Spaß am Programmieren zu entdecken und sich mit den Perspektiven von technisch-naturwissenschaftlichen Berufsfeldern auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen finden Schülerinnen und Schüler auf der Webseite des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Weitere Beiträge zum Thema

RBK

Rheinisch-Bergischer Kreis

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.