Foto: Thomas Merkenich

Zusätzlich zum mobilen Impfangebot stellt der Kreis Rhein-Berg in dieser Woche eine temporäre Impfstelle im Berufskolleg Bergisch Gladbach bereit, in der sich (fast) alle impfen lassen können. Über die darüber hinaus geplanten längerfristigen dezentralen Impfstellen gibt es noch keine Klarheit.

Am Donnerstag, Freitag und Samstag richtet der Rheinisch-Bergische Kreis im Berufskolleg Kaufmännische Schulen in Heidkamp eine temporäre Impfstelle ein, teilt die Kreisverwaltung nach einer entsprechenden Frage des Bürgerportals mit.

Organisiert wird die Impfstelle von der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (KoCI) des Kreises in Kooperation mit dem Berufskolleg. Das niederschwellige Angebot richte sich zwar vorwiegend an Schülerinnen und Schüler, die noch keine Erst- oder Zweitimpfung erhalten haben.

Um der zunehmenden Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen gerecht zu werden, können sich aber auch alle anderen Interessierten im Berufskolleg impfen lassen. Diese sogenannte Booster-Impfung ist aber erst dann möglich, wenn die letzte Impfung länger als sechs Monate zurückliegt.

Das müssen Sie über die Impfaktion wissen
Donnerstag, 18.11, 8 bis 16:30 Uhr, Aula
Freitag, 19.11., 8 bis 16.30 Uhr, Raum 118
Samstag, 20.11., 8 bis 14 Uhr, Raum 118
Berufskolleg Kaufmännische Schulen, 
Oberheidkamper Straße 21, Heidkamp
Mitzubringen sind der Personalausweis, möglichst der Impfausweis sowie ein ausgefüllter Anamnesebogen und Aufklärungsmerkblatt. Unterlagen können hier heruntergeladen werden.

Das NRW-Gesundheitsministerium hatte den Kommunen aufgetragen, weitere mobile Impfungen sowie zusätzliche Impfstellen zu schaffen, um die Impfungen der niedergelassenen Ärzte zu ergänzen. Die Kreisverwaltung arbeitet seit vergangener Woche an der Einrichtung dieser Impfstellen, in denen – verteilt im Kreisgebiet – bis zu sechs Impfärzte parallel tätig sein sollen. Informationen dazu gibt es aber nach wie vor nicht. Die Abstimmungen laufen noch, heißt es.

Unabhängig davon ist die Feuerwehr Bergisch Gladbach weiterhin mit ihrem mobilen Impfteam im Kreis unterwegs, die Standorte und Termine finden Sie hier.

Weitere Beiträge zum Thema

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Die Booster-Impfung geht erst ab exakt!! 5 Monaten. 3 Tage zu früh (auch übers Wochenende) heißt umsonst gewartet.