Am Wochenende zog der Kunstbasar von terre des hommes vom Stadtverband „Eine Welt GL“ viele Menschen in den Bergischen Löwen. Die Kunsthandwerker verkauften wunderschöne Artikel und freuten sich über das rege Interesse der Besucher:innen.

Aufgrund großzügiger Spenden von Unternehmen und Geschäften aus der Region konnten in der Tombola tolle Preise gewonnen werden. Und die Cafeteria mit leckeren, selbstgebackenen Kuchen erfreute sich regen Zulaufs.

Dieses Jahr wurde erstmals in den „Phantasiewelten“ ein buntes Programm für Kinder und jung gebliebene Menschen geboten: der Zauberer Walter Andes führte gemeinsam mit Ulrike Zauberkunststücke vor. Ingo Schütze zeigte die Kunst des Papierschöpfens mit Hilfe von historischen Werkzeugen. Zusätzlich konnten die Kinder eigene Kunstwerke aus Müll basteln und Phantasielandschaften in Aquarell gestalten.

Die Besucher waren begeistert und spendeten großzügig für die Projekte von terre des hommes. Aufgrund der konsequenten Kontrolle von „2G“ aller Besucher*innen und Teilnehmer*innen war ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.