Den Nachwuchsspielern des TV Refrath ist beim Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften ein doppelter Doppelsieg gelungen. Sowohl in der Altersklasse der Jahrgänge 2011/2012 als auch bei den Kleinsten (2013 und jünger) belegten die Spieler des TV Refrath die ersten beiden Plätze.

Bei den Älteren gewann Phil Depner vor Mika Brüggemeier und bei den jüngsten Spielern siegte Bastian Mei vor Noah Fluhr.

„Das haben wir glaube ich noch nie geschafft“, freute sich Jugendwart Jakob Eberhardt, „wir sind auch mit mindestens 5 Spielern beim Bezirksentscheid dabei, darüber freuen wir uns sehr“.

Die nächste Runde wird nach den Osterferien im April stattfinden und evtl. schafft es ja sogar jemand bis auf die Verbandsebene.

Weitere Beiträge zum Thema

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.