Die neue Asphaltdecke auf dem Teilstück der Hauptstraße vor der Gnadenkirche ist fertig gestellt, der Verkehr läuft wieder normal – mit nur einem Tag Verzögerung gegenüber dem ursprünglichen Zeitplan.

Zwei Tage schneller als zuletzt erwartet ist die Baustelle auf der Hauptstraße zwischen Stadtbücherei und der Kreuzung zur Odenthaler Straße abgeschlossen worden. Der Verkehr läuft wieder störungsfrei.

+ Anzeige +

Update 19.8.: Die Stadt meldet heute: „Die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen bleiben allerdings zumindest für den Busverkehr bis Donnerstag, den 20. Oktober, bestehen, da dies zwischen der zuständigen Fachabteilung und der Wupsi, als Betreiber des Busverkehrs, so abgesprochen wurde.“

Die Stadt wollte die in diesem Teilstück noch marode Fahrbahndecke während der Herbstferien erneuern lassen. Da während der Bauarbeiten Reparaturbedarf an einer dort verlaufenden Wasserleitung entdeckt wurde war zunächst eine Verlängerung der Bauzeit um drei Tage bis Mittwoch angekündigt worden. Am Ende war aber nur ein weiterer Tag erforderlich, die Baustelle war am Dienstagfrüh bereits weitgehend geräumt.

Während der Bauzeit war die Straße halbseitig gesperrt worden das hatte vor allem im Berufsverkehr zu erheblichen Rückstaus in beide Richtungen geführt.

Der Kreuzungsbereich zur Odenthaler Straße und in Richtung Schnabelsmühle waren bereits nach Abschluss des Kanalprojektes Strunde hoch vier saniert worden, nun ist auch die Lücke im Bereich vor der Gnadenkirche geschlossen worden.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.