Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Selbstverständlich ist Integration ein politisches Thema. Aber nicht nur. Hier sind auch öffentliche Einrichtungen, Handel und Vereine gefragt. Es gibt die ganz großen Aufgaben, wie zum Beispiel das Kopfstein gepflasterte Einkaufsboulevard in der Gladbacher Innenstadt. Wo es schon dem schönen Geschlecht in Stöckelschuhen schwer gemacht wird, diesen zu durchschreiten. Ganz zu schweigen von Rollstuhlfahrern, die beim durchfahren kräftig geschüttelt werden. Es gibt aber auch ganz banale Belege für fehlenden Weitblick. Da wäre zu Beispiel ein ausgewiesener Behindertenparkplatz auf dem das Parken verboten ist. Ich werde in lockerer Folge von negativen oder positiven Erfahrungen in Bergisch Gladbach berichten.