Rheinberg TV - Videos und Nachrichten aus Bergisch Gladbach
Rheinberg TV - Videos und Nachrichten aus Bergisch Gladbach
[media id=7 width=480 height=295]

Download des Videobeitrages als ipod/iphone MP4 Datei (4,4 MB)

Den vollständigen Videobeitrag finden Sie unter www.rheinberg.tv

+ Anzeige +

Ein Drehbuchautor hätte das Szenario kaum schöner schreiben können. Bei stahlendem Sonnenschein und vor eigenem Publikum konnte die Mannschaft 6 Tage vor dem ersten Geburtstag des Vereins, mit einem souveränen 8-0 Sieg und den gleichzeitigen Niederlagen der Konkurrenten, bereits 5 Spieltage vor Ende der Saison, den Aufstieg perfekt machen. Es wurde das 100. Saisontor gefeiert und die Abwehrreihe um Anne Frieler und Torhüterin Alex Esch ist seit über 720 Spielminuten ohne Gegentor.

Seit Tagen kein anderes Thema:  “Am Sonntag steigen wir auf

Doch dafür standen noch 90 Minuten Fussball an. Die Nervösität hatte einige dann doch eingeholt, doch bereits in der 6. Minute konnte Svenja Stein mit der 1-0 Führung für Beruhigung in der Belkaw-Arena sorgen. Nach einer Ecke, der erneut als Vorbereiterin glänzenden Jasmin Hembach, schob sie den Ball aus dem Gewühl heraus ins Tor. 10 Minuten später fand Abwehrchefin Anne Frieler mit ihrem Freistoß, die in den Raum gestartete Maren Hammer die per Kopf auf 2-0 erhöhte. Den Rest der ersten Halbzeit schien es ein wenig so, als hätten einige das Spiel gedanklich schon beendet. Oberkassel wurde mehr Platz gewährt und viele Zuspiele kamen nicht an.

Kurz nach dem Wiederanpfiff erhöhte Svenja Stein, mit einem Distanzschuss auf 3-0. Das 100. Meisterschaftstor war Maren Hammer vorbehalten, die seit Wochen gemeinsam mit Jasmin Hembach, das Offensivspiel dominiert.

Oberkassel gab nicht auf und versuchte seinerseits den Schaden zu begrenzen, jedoch Torhüterin Alex Esch konnte die wenigen Chancen vereiteln.

Nun zeigte die junge Anika Schulten welches Potential in ihr steckt. Nachdem sie in der ersten Halbzeit in der Verteidigung, die fehlende Angelika Scigala ersetzt hatte, spielte sie in der zweiten Hälfte auf der linken Aussenbahn und erhöhte innerhalb von 4 Minuten auf 6-0.

Einen Lauf über Aussen krönte sie mit einem Tor aus spitzem Winkel und kurz darauf behielt sie nach einer schönen Kombination die Nerven und schob den Ball an der Torhüterin vorbei.

Anstatt sich nun auf den Schlusspfiff zu freuen, erhöhte die Mannschaft noch einmal ihr Tempo und erneut war es Maren Hammer die mit ihrem 17. Saisontor das 7-0 erzielte. Den Schlusspunkt des Spiels setzte die starke Mittelfeldspielerin Svenja Stein mit einem schönen Kopfballtor zum 8-0. Der wenig später folgende Abpfiff war dann gleichzeitig der Anpfiff zu einer langen Feier.

FFC: A. Esch, C. Berthold, A. Frieler, H. Schlüter B. Spessert, S. Stein, A. Schulten, S. Gebauer (75. M. Patzek), J. Krist (55. J. Lakemeier) M. Hammer, J. Hembach

Tore
1-0 S. Stein 6. Minute
2-0 M Hammer 17. Minute
3-0 S. Stein 48. Minute
4-0 M. Hammer 67. Minute
5-0 A. Schulten 72. Minute
6-0 A. Schulten 76. Minute
7-0 M. Hammer 82. Minute
8-0 S. Stein 89. Minute

Mehr Infos:

www.ffcbergischgladbach.de.vu – Homepage 1. FFC Bergisch Gladbach 2009
www.fussball.de – Tabelle und Ergebnisse

Rheinberg TV

Seit April 2008 veröffentlicht Rheinberg TV regelmäßig im Internet Videoberichte von lokalen Veranstaltungen und Ereignissen aus der Region des Rheinisch-Bergischen Kreises. Unter www.rheinberg.tv finden Sie alle Berichte zum kostenlosen Abruf.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.