Die Spielregeln: Wir geben Bergisch Gladbachern, die etwas zu sagen haben, die Möglichkeit, sich anhand eines standardisierten Fragebogens vorzustellen. Die Methode ist spätestens seit dem FAZ-Fragebogen bekannt – wir wenden sie auf lokale Verhältnisse an. Jede Person bekommt 26 Fragen, von denen mindestens 20 beantworten werden müssen. Plus Bonusfrage.

Holger Müller – Kandidat der CDU für den Landtag im Wahlkreis 21 (Bergisch Gladbach und Rösrath)

Wie starten Sie in den Tag?  Mit einem ausgiebigen Frühstück!

Was wollten Sie als Kind werden? Pastor

Und was sind Sie geworden? 
Zuerst selbständig in der Tourismusbranche, heute Berufspolitiker

Wohin laden Sie Kollegen/Geschäftspartner am liebsten ein?  Dorfschänke in Rösrath!

Wohin gehen Sie gerne mit Familie/Freunden?   Wir bleiben gerne zuhause!

Wohin gehen Sie, wenn Sie ganz für sich sein wollen? Zum Grab meiner Eltern.

Wie sieht für Sie ein perfekter Tag aus?  Kein Ärger und viel zu lachen.

Tee oder Kaffee; Bier oder Wein?  Kaffee; Bier!

Was ist für Sie das größte Unglück?
Todesfälle in der Familie oder von Freunden!

Bitte ergänzen Sie: Bergisch Gladbach ist …
… das vielfältige Tor zum Bergischen Land:
Teils städtisch, teils dörflich!

Was ist Bergisch Gladbachs größter Pluspunkt?
Seine Menschen!

Was ist Bergisch Gladbachs größtes Problem? 
Die unterschiedlichen Stadtteile

Wenn Sie drei Wünsche für Bergisch Gladbach frei hätten, würden Sie wünschen …
Mehr Geld in der Stadtkasse!  Kommunale Selbständigkeit. Gute Verkehrsanbindungen!

Wenn Sie einen persönlichen Wunsch frei hätten, würden Sie …
gerne bei der Champions-League-Siegerehrung des 1. FC Kölns dabei sein.

Was war Ihre größte Leistung?  Die Ausbildung von 15 Lehrlingen.

Was war Ihre größte Niederlage oder Ihr schlimmster Fehler?
Zu glauben, man könne im Leben und in der Politik alles alleine schaffen.

Mein großes Ziel ist es, …  auch weiter für unsere Menschen etwas bewegen zu können.

Was ist Ihre Stärke?  Offenheit und Kampfbereitschaft

Was ist Ihre Schwäche?  Ungeduld

Wie sind Sie als Chef? 
Weiß ich nicht, sind aber noch alle da.

… und was würden Ihre Mitarbeiter sagen?
Hoffentlich nichts

Worüber können Sie sich richtig aufregen?
Geistige Unbeweglichkeit

Wer ist Ihr größtes Vorbild im Beruf?  Konrad Adenauer

Wer ist Ihr Vorbild im Privatleben?  Mein Bruder

Was war der beste Ratschlag, den Sie je erhalten haben?
Bevor Du über andere meckerst, denk darüber nach, was Du selbst verkehrt gemacht hast.

Welchen Ratschlag würden Sie Ihrem Nachfolger/Ihren Kindern erteilen?
Mehrere Meinungen einholen und mindestens eine Nacht vor einer Entscheidung schlafen!

Bonusfrage: Welche Frage wurde nicht gestellt, würden Sie aber gerne beantworten?

Welches Land würden Sie noch gerne bereisen? Australien.

——————————————————————————————————————

Vergleichen Sie selbst

Weitere Informationen zur Landtagswahl:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.