Am Samstag den 24.09.2011 um 8 Uhr am frühen Morgen, machten sich die Tänzerinnen und Tänzer der Strunde-Pänz, inklusive ihrem Plaggenträger zum traditionellen Überraschungstag auf den Weg.

Wie im vergangenen Jahr, ermöglichte der „Senat der Großen Gladbacher K.G“ durch eine großzügige Spende diesen gruppendynamischen und teamstärkenden Tag.

Der 3köpfige Vorstand der TSG, aber auch Axel Müller (Große Gladbacher K.G.), Dieter Feik und Uli Pütz (Senat), hielten das gemeinsame Ziel für diesen Tag geheim.

Die Freude war groß, als die ersten Schilder des Phantasialandes auftauchten.

Nach einer spannenden, vom Phantasialand organisierten „Trophy“ durch den Park, konnten unsere 5 großen Pänz in ihrer Funktion als Teamleader, die ihnen zugeteilten jüngeren Gruppenmitglieder, erfolgreich zum Mittagessen zurück bringen.

Verantwortungsvoll hatten sie Sorge dafür getragen, dass keine/r verloren ging und jedes Teammitglied mit viel Spaß die gestellten Aufgaben lösen konnte.

Den Rest des Tages wurde bei herrlichstem Sonnenschein ein Fahrgeschäft nach dem anderen genutzt.

Um 18 Uhr ging es erschöpft, aber zufrieden wieder nach Hause.

Die Busfahrt wurde dann nochmals ein kleines Highlight, da das GewinnerTeam der „Trophy“ mit dem „Preis der Großen Gladbacher K.G.“ belohnt wurde.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Sabine Müller

Im dreiköpfigen Vorstand der Karnevalstanzgruppe "Strunde-Pänz" bekleide ich den Posten der Organisationsleitung. Dagmar Stier trainiert die "Pänz" und Nicole Bochnig-Linden verwaltet unsere Finanzen. Die Gruppe wurde im Juli 2009 gegründet und besteht mittlerweile aus 20 Mädchen und 6 Jungs, zwischen...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.