„Ich hoffe, dass Sie dem DRK auch künftig als Blutspenderin treu bleiben“, wünschte sich Lutz Urbach von Petra Clahsen.

Axel Pleuger, Petra Clahsen, Norbert Wingensiefen, Ralph Laske, Lutz Urbach (v.l.n.r.)

Die Refratherin nahm von Bergisch Gladbachs Bürgermeister den Hauptpreis aus der Verlosung bei der diesjährigen DRK-Blutspendeaktion entgegen: einen Gutschein für eine Heißluftballonfahrt über das Bergische Land. Die Kreissparkasse Köln hatte diesen zur Verfügung gestellt, und Filialdirektor Axel Pleuger ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls zur Preisübergabe zu kommen und der glücklichen Gewinnerin zu gratulieren.

Bürgermeister Urbach legte – wie bei der Blutspendeaktion spontan versprochen – einen städtischen Schal mit Bergisch Gladbach-Logo oben drauf.

„Ich weiß, wie wichtig das Blutspenden ist, und werde das natürlich auch weiterhin tun“, sagte Petra Clahsen.

Dr. Ralph Laske, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Bergisch Gladbach, freute sich nochmals über die 21 Neuspenderinnen und Neuspender, die mit der Blutspendeaktion im Juli gewonnen werden konnten. „Bei den Mehrfachspendern liegt der Rekord bei mehr als 175 Spenden“, so Dr. Laske.

Bürgermeister Lutz Urbach lobte dieses Engagement: „Das sind 40 Jahre durchgehendes Blutspenden.“ Das Bergisch Gladbacher DRK plant, auch im nächsten Jahr wieder eine Blutspendeaktion durchzuführen, denn: Blutspender sind Lebensretter!

Der nächste Blutspendetermin ist übrigens am Freitag, dem 1. Dezember, von 14 – 19 Uhr im Blutspendemobil auf dem Konrad-Adenauer-Platz, direkt am Weihnachtsmarkt.

Weitere Informationen:

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.