Im Duell der Dauerrivalen besiegten die C1-Korfballer des TuS Schildgen am Wochenende den Nachwuchs der SG Pegasus Rommerscheid 4:2 (3:1) und bleiben in der RTB-Liga mit 10:0 Punkten ungeschlagener Tabellenführer vor der SG Pegasus Rommerscheid und dem TuS Quettingen mit jeweils 6:2 Zählern.

In einem spannenden Spiel, in dem vor allem beide Abwehrreihen überzeugten, erarbeitete sich der TuS Schildgen bis zur 15. Minute eine 3:0-Führung. Lisa Gmerek, Felix Kaufhold und Jan Alshut waren jeweils mit Weitwürfen erfolgreich. Kurz vor der Pause konnte Pegasus durch Pascal Spaniol auf 1:3 verkürzen.

Nach dem Wechsel ließen die Schildgener viele Korbchancen aus. Vor allem Simon Göbel scheiterte des Öfteren freistehend und so wurde es nach dem Anschlusstreffer zum 2:3 nochmal spannend. Erst mit dem Schlusspfiff erlöste Nicole Sommer mit einem Durchlaufball den Schildgener Anhang und traf zum 4:2. Unterm Strich war es ein verdienter Sieg für die Mannschaft des Trainerteams Anne Gmerek/Martin Schafföner.

TuS C1: Lisa Gmerek, Carina Seichter, Nicole Sommer, Jolina Werner, Jan Alshut, Elias Franken (25. Simon Göbel), Felix Kaufhold, Markus Küpper

Hans-Georg Felder

hat als Korfballer 78 Länderspiele für Deutschland bestritten, an vier Weltmeisterschaften und fünf World Games teilgenommen. Er war von 1998 bis 2009 Pressesprecher bei Hertha BSC...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.