CDU-Finanzaffäre: Anwalt wiederspricht Staatsanwaltschaft
Im Verfahren um die angebliche Veruntreuung von öffentlichen Geldern durch die frühere Spitze der CDU-Ratsfraktion hat Anwalt Wolfgang Breidenbach eine Erklärung parat, warum der Vorwurf der Staatsanwaltschaft nicht greife: “In den 80er und 90er Jahren war die Political Correctness noch nicht so ausgeprägt wie heute. Da hat man solche Kassen nach Gutsherrenart geführt.” Von Untreue und Betrug können man da nicht reden. Dagegen sieht die Staatswanwaltschaft durchaus ein Unrechtsbewusstsein – denn sonst hätten sich die Angeklagten nicht einer solchen Vielzahl von Konten und Kontobewegungen bedient.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur CDU

Bei den Park-Kosten ist Bergisch Gladbach Spitzenreiter
An den Adventswochenende darf kostenlos geparkt werden – aber ingesamt gehört Bergisch Gladbach zu den teuerste Parkstädten des Landes. Das gilt sowohl für die Höhe der Gebühren als auch die Einnahmen der Stadt pro Parkplatz. Das ergab eine Umfrage des Bundes der Steuerzahler unter 45 Großstädten in NRW. Insgesamt erzielte Bergisch Gladbach im letzten Jahr 1.532.000 Euro durch Parkgebühren.
Quelle: RadioBerg
Weitere Informationen:
Die gesamte Umfrage des Steuerzahlerbundes

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

  • Gianna Bellitto und ihre Familie gibt nach 26 Jahren das Eiscafé Friuli am Peter-Bürling-Platz ab und kehrt in ihre Heimat in den Dolomiten zurück, KSTA offline
  • Thomas Cüpper brilliert in der Rolle des Butlers beim kölschen „Dinner for one“, einer der Höhepunkte der „Kölschen Weihnacht“, die an sechs Abenden 3000 Zuschauer in denBergischen Löwen lockte, KSTA, BLZ

Weitere Berichte

  • Sonja-Kill-Stiftung eröffnet in Kampot (Kambodscha) eine Kinderklinik, die Bethe-Stiftung verdoppelt alle Spenden, KSTA offline
  • An der Ecke Laurentiusstraße/Odenthaler Straße baut Rolf Rose ein großes Wohn- und Geschäftshaus – und schließt die Baulücke, die der Abriss des “Löstigen Dreck” vor 37 Jahren gelassen hatte, BLZ
  • Die Bensberger Ballettschule Moving von Astrid Baermann-Faber führt zum 26. Jubiläum den Nussknacker im Bergischen Löwen auf, BLZ offline
  • Ungewöhnliche Geschenkideen, gutes Essen und Gospel-Konzerte beim Weihnachtsmarkt auf Schloss Bensberg, KSTA
  • Hoher Umsatz am 3. Adventswochenende in der Bergisch Gladbacher City, BLZ
  • Lisa Fitz überzeugt bei ihrem Kabarett-Auftritt in der IGP nicht alle, aber die Pausen haben es in sich, KSTA offline
  • Jovan Nikolic las in der Villa Zanders aus seinem Kurzprosaband “Weißer Rabe, schwarzes Lamm”, KSTA
  • Schüler des b.i.b. International College Bergisch Gladbach besuchen den Landtag und diskutieren mit MdL Rainer Deppe, KSTA offline

Fussballergebnisse vom Wochenende

  • SV 09 gewinnt gegen MSV Duisburg II mit 3:1, KSTA, DerWesten, RevierSport
  • U23 des SV 09 verliert gegen Köln Worringen 0:2, KSTA
  • SV Refrath gewinnt 4:1 gegen RSV Urbach, KSTA

Neu bei Facebook Bergisch Gladbach

Umfrage der Woche

[poll id=”22″]

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

Das Bürgerportal gibt es auch bei Facebook:
+ Profil für den direkten Kontakt
+ Fanpage für Leser, der uns nicht gleich in ihre Timeline lassen wollen
+ "Angebote in BGL" - offene Gruppe für kulturelle und kommerzielle Angebote unserer Nutzer
+ "Politik in BGL" - offene Gruppe für die Debatte zwischen Bürgern und Politikern
+ "Jung in BGL" - die Plattform für Veranstaltungen, Verabredungen und Jugendthemen
+ "Kultur in BGL" - offene Gruppe für alle, denen lokale Kunst + Kultur wichtig ist
+ "Karneval in BGL" - da wird es bald wieder richtig los gehen
+ "Gesund in BGL" - die neue Gruppe für alles rund um's Thema
Wer noch mehr wissen will: Wie/warum iGL Facebook, Twitter und Foursquare einsetzt

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.