Bezirksregierung legt Veto gegen Urbachs Strategie ein
Bürgermeister Lutz Urbach hatte vorgehabt, trotz der Vertagung der Schließung eines Schulzentrums die erhofften Einsparungen von zehn Millionen Euro in sein Haushaltssicherungskonzept (HSK) zu schreiben – ohne festzulegen, wo genau dieses Geld herkommen soll. Die Genehmigung des HSK durch die Bezirksregierung ist die Voraussetzung dafür, dass die Stadt aus dem engen Korsett des Nothaushaltes heraus kommt. Doch die Bezirksregierung stellte jetzt klar, dass sie nur dann grünes Licht gibt, wenn jedes Sparprojekte genau benannt und terminiert ist. Die Verwaltung reagiert mit einem Plan B: Sie rechnet durch, was die Schließung von mehreren Schulstandorten bringt – und will in den Haushalt schreiben, dass einer dieser Pläne umgsetzt wird. Über diese Variante berät der Rat am 29. März – und das letzte Wort hat die Kommunalausicht.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiräge zum Etat 2012/2013

Schulleiter reagiert mit Erleichterung
Die Schulleiter des NCG, der Schulen im Kleefeld und im Ahornweg reagieren erleichtert auf die Entscheidung des Schulausschusses, alle Entscheidungen über die künftigen Standorte der weiterführenden Schulen vorerst zu vertagen.
Quellen: KSTA, KSTA zur Ausschussitzung am Vortag
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Schuldstandortdebatte

Bergische Köpfe

  • Reinhold Wecker hat sich jahrzehntelang ehrenamtlich für die Musik am Otto-Hahn-Gymnasium engagiert, KSTA
  • Irena Schleicher und andere Ehrenamtler sorgen dafür, dass das Café Leichtsinn in der Innenstadt trotz der Kürzungen in der Jugendarbeit weiter machen kann, KSTA

Weitere Berichte

  • Start für Erschließungsarbeiten am Gewerbegebiet Vinzenz-Pallotti-Straße hängt von der Verabschiedung des Haushaltes 2012/2013 ab – und bleibt umstritten. Die Firma Musculus will dort ausbauen, oder womöglich wegziehen,  KSTA
  • Parteien und Kreisverwaltung bereiten sich mit Hochdruck auf Neuwahl in NRW vor, BLZ, KSTA
  • Verfahren gegen vier ehemalige Mitglieder und Beschäftigte der Gladbacher CDU-Stadtratsfraktion wegen Betrug und Untreue wird am Amtsgericht Bergisch Gladbach eröffnet, BLZ
  • Schlecker schließt Filale in Hand, das Geschäft in Schildgen bleibt, KSTA
  • Unter dem Titel „Blickfang“ stellen in der Galerie des Atelierhauses  sechs Mitgliedern des Vereins K.i.R. (Künstler in Rösrath) aus, KSTA
  • Razzia gegen die “Wilde Horde” auch in Bergisch Gladbach, KSTA
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Kostenlos im App Store von Apple unter "Bürgerportal"
Alle Informationen zu Gladbachs erster App

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • heute, 17 Uhr: Planungsausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • heute, 19 Uhr: Premiere der Kultursplitter, NCG, Aula an der Reuterstraße, weitere Infos
  • heute, 19.30 Uhr: Berliner Compagnie spielt das Theaterstück “Die Weißen kommen” für die Eine-Welt-Stiftung im Bergischen Löwen, Erlös des Kartenverkaufs wird von der Bethe-Stiftung verdoppelt, Eintritt 15/10 Euro, für Schulklassen 8,50 Euro,mehr Infos zum Stück
  • Freitag, 19 Uhr: Kultursplitter, NCG, Aula an der Reuterstraße, weitere Infos
  • Samstag, 10 Uhr: Frühjahrsputzaktion des Bügervereins Rommerscheid, Treffpunkt Ortsbrunnen
  • Samstag, 20 Uhr: ReimBerg Slam im Q1, weitere Informationen
  • Samstag, 18 Uhr: Klezmer-Konzert mit Helmut Eisel, Freylechs und Friends (u.a. „Klezfresh“, die Klezmer-AG des AMG), AMG, mehr Infos
  • Samstag, 18 Uhr: Klavierabend mit Zamira Kumarzhanova in der Franz Liszt Akademie Refrath, Wilhelm-Klein-Str.18-20, Refrath Online
  • Samstag, 19 Uhr:  Kultursplitter, NCG, Aula an der Reuterstraße, weitere Infos
  • Samstag, 20.30 Live im Weyer´s: Betterband Country-Pop aus Dellbrück, mehr Infos auf Facebook

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.