Bergisch Gladbach soll Modellstadt in Sachen Mobilität werden
Ausgerechnet Bergisch Gladbach will zu einem Vorbild bei der Verkehrsplanung werden – aber das Potenzial ist ja riesig. Die Stadt wurde vom Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) als Modelstadt in Sachen “Mobilitätsmanagement” ausgwählt und bekommt vom Land 93 000 Euro, um das Angebot an kostengünstiger, sicherer und nachhaltiger Mobilität zu entwickeln. Die Stadt will die Wohngebieten besser erschließen, die Gewerbegebiete anschließen und die Anreize für das Fahrradfahren verbessern.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Verkehrsplanung

Weniger Gewalt im Rheinisch-Bergischen Kreis
Gewaltverbrechen gehen im Rheinisch-Bergischen Kreis zurück, auf je 100.000 Einwohner enfallen im Kreis 138 Gewalttaten, der Landeschnitt ist doppelt so hoch. Die Aufklärungsquote im Kreis beträgt 81 Prozent. Die höchste Gewaltquote wird in Bergisch Gladbach 185 je 100.000 Einwohner errechnet, in Odenthal sind es 51.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Kriminalität

Bergische Köpfe

  • Christian Lindner (MdL, FDP) sucht Kandidaten für den Jugendlandtag, offene Facebookgruppe “Jung in Bergisch Gladbach”
  • Sven Potthoff und Andy Schmitz aus Kürten sind Stuntmen – und werden von RadioBerg porträtiert
  • Marcel Vlach (33), Gastronom, und Wilfried Dembowski, Unternehmensberater, wollen Gut Hungenbach in Kürten zu neuem Leben erwecken, KSTA, BLZ

Weitere Berichte

  • Ex-Azubi-Stammtisch Rhein-Berg, ein Integrationsprojekt der Caritas, wird von der Stadt weiterhin mit 29.000 Euro pro Jahr unterstützt, KSTA
  • Belkaw, Aggerenergie und Rhein-Energie schneiden bei Strompreisvergleich gut ab, KSTA
  • Wintereinbruch sorgt für Verkehrschaos im ganzen Kreis, BLZ, KSTA
  • Rheinisch-Bergischer Kreis beteiligt sich an bundesweitem Pilotprojekt, um der Vergreisung der Verwaltung entgegen zu wirken, KSTA
  • Integratives Tanzprojekt “Begegnungen” der Arbeiterwohlfahrt bringt drei Generationen auf die Bühne, Premiere ist am Freitag, Details s.u.,  KSTA
  • TS 79 stellt das diesjährige Integrationsjahr unter das Motto “Alt und Jung vereint im Schwung – Sport vor Ort verbindet”, BLZ
  • Bergische Landeszeitung setzt Serie zur Machtergreifung der Nationalsozialisten fort, BLZ

Umfrage der Woche

[poll id=”58″]

Alle Informationen zum Thema Stadtbücherei

Die lieben Nachbarn

  • Rösrath: Jörg Schneider aus Siegburg und Melanie Kremer vom LVR Rheinland gelten als Favoriten bei der Besetzung des Amts des Kämmerers, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Mittwoch, 15 Uhr: 170 Schüler  der Max-Bruch-Musikschule verwandeln die Aula der IGP in einen musikalischen Dschungel
  • Mittwoch, 19:30 Uhr: Stammtisch der Film-Video-Club Bergisch Gladbach (FVC), Gronauer Tannenhof
  • Donnerstag, 17 Uhr: Ausschuss für Anregungen und Beschwerden, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 18 Uhr: Thalfahrt präsentiert im Bensberger Cineplex den Film „Brett vorm Kopp“, Protagonist Titus Dittmann kommt zur Diskussion
  • Donnerstag, 18 Uhr: Probetraining der Strunde-Pänz, Gymnastikhalle am Stadion, Paffrather Str. 135
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Schulkonzert am AMG, AMG Online
  • Freitag, 18 Uhr: Workshop zum Thema “Drums Alive”, Familienbildungsstätte Reginharstraße 40, Bensberg, Anmeldung 02204 40 44 50
  • Freitag, 18:30 Uhr: Premiere von “Begegnungen – Ein integratives Tanzprojekt“, der IGP, KSTA
  • Samstag, 10:30 Uhr: Große Müllsammel-Aktion der TS 79 im Rahmen des Integrationsjahr, mehr Infos auf Facebook
  • Samstag, 14:30 Uhr: Stadtführung zu den starken Frauen Bergisch Gladbachs, Treffpunkt: vor dem Rathaus, BLZ
  • Samstag, 20 Uhr: ReimBerg Slam im Q1, alle Infos
  • Samstag, 20 30 Uhr: The Jones, live im Weyer’s, Refrath
  • Sonntag, 14 bis 16 Uhr: Tag der Offenen Tür in der TurnTalentSchule Bergisch Gladbach, Einladung auf Facebook
  • Sonntag, 16 Uhr: Wanderung des Fördervereins Wort & Kunst e.V. auf dem Lyrik-Pfad an der Strunde, mit Gedichten, Performance und Musik
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt



Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.