Ausschuss kassiert B-Plan Lustheide, lehnt B-Plan Alte Marktstraße ab
Der Planungsausschuss hat hat den Bebauungsplan “Gewerbegebiet Lustheide” einstimmig auf Antrag von Grünen, Freien Wählern und Kiditiative aufgehoben. Nun soll ein Plan mit reduziertem Umfang aufgelegt werden, der eine Erweiterung von Gahrens + Batterman ermöglicht. Die Verwaltung räumte ein, dass der Versuch gescheitert war, Anwohner zum Verlauf von Grundstücken für eine Erschließung zu bewegen. Das hat sich laut Stadtbaurat Stephan Schmickler erst vor etwa 14 Tage endgültig gezeigt.
Gleichzeitig lehnte der Ausschuss nach Angaben von Rainer Dlugosch den von der Verwaltung vorgelegten Bebauungsplan für die Alte Marktstraße in Refrath ab. Sowohl die FDP wie die Linke hätten sich enthalten, damit fehlte der CDU die Mehrheit.
Quellen: KSTA, BLZ, Facebook-Gruppe “Politik in Bergisch Gladbach”
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Gewerbegebiet Lustheide
Alle Beiträge zur Alten Marktstraße

Bergisch Gladbach muss Gelder zurück zahlen
Die Landesregierung NRW hat eine Neuregelung des Einheitslastenabrechnungsgesetzes beschlossen, wodurch die Stadt Bergisch Gladabch nach vorläufiger Berechnung für die Jahre 2007 bis 2011 auf etwa 167.000 Euro verzichten muss. Andere Gemeinden wie Wermelskirchen und Burscheid können dagegen mit kräftigen Nachzahlungen rechnen. Die entgültigen Zahlen stehen erst mit der Berechnungen der Schlüsselzuweisungen fest, die aufgrund der hohen Steuereinnahmen insgesamt steigen sollen.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
NRW-Innenministerium zum Einheitslastenabrechnungsgesetz

Parkdeck an der Buchmühle verzögert sich weiter
Die Stadtverwaltung hat den Geschäftsleuten an der oberen Hauptstraße (Laurentiusviertel) mitgeteilt, dass das Parkdeck an der Buchmühle nun doch nicht bis Weihnachten fertig wird sondern erst im März 2014. Inzwischen wurde der Buchmühlenparkplatz provisorisch neu markiert, für insgesamt 203 Autos. Die zweistöckige Parkpalette bietet 88 Autos Platz, wo sonst nur 43 hingepasst hätten. Da damit nur 45 zusätzliche Plätze hinzukommen gibt es Kritik an den Kosten von einer Millione Euro.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Parkplätze

Stadt will weitere Parkplätze für Zweiräder ausweisen
Nachdem die Stadt mit 30-Euro-Knöllchen gegen wild parkende Motorräder und Roller vorgeht will sie nun kostenlose Parkflächen ausweiten. Zu den drei Stellplätzen vor dem Stadthaus, dem Rathaus und der Post sollen zusätzliche Flächen am S-/Busbahnhof und am Forum ausgewiesen werden.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Parkplätze

Bergische Köpfe

  • Barbara Stewen, ehemalige Kriminologin aus Lindlar, ist nicht nur bildende Künstlerin, sondern hat jetzt auch eine Romanbiografie über Luise Prinzessin zu Mecklenburg-Strelitz geschrieben, KSTA
  • Stefan Gutt ist seit 25 Jahren der Technikexperte im Geschäft Spiel & Spaß Daubenbüchel an der Bensberger Schloßstraße, BLZ
  • Stefan Machtens wurde vom Verwaltungsrat zum stellvertretenden ärztlichen Direktor des MKH ernannt, MHK auf Facebook

Weitere Berichte

  • Acht Kandidaten wollen im Rheinisch-Bergischen Kreis zur Direktwahl für den Bundestag antreten, sechs von ihnen machen auch im Internet Wahlkampf, per Website, Facebook und Twitter, BLZ, KSTA, iGL
  • Jugendhilfeausschuss debattiert, ob es in Bergisch Gladbach neben Kindertageseinrichtungen und Tagesmüttern auch Einrichtungen der  Großtagespflege mit bis zu neun Kindern geben soll, KSTA
  • Bensberger Bank überschritt 2012 mit der Bilanzsumme erstmals die 400-Millionen-Euro-Grenze, machte vor Steuern fünf Millionen Euro gewinn und erwirtschaftet für ihre 7651 Genossen eine Rendite von 5,6 Prozent, BLZ
  • Vier Jugendliche wurden am Montagnachmittag auf der Skate-Anlage hinter dem Otto-Hahn-Gymnasium Opfer eines schweren Raubüberfalls, KSTA
  • Literaturkurs des Otto-Hahn-Gymnasiums führt heute den Klassiker “Die Welle” auf, BLZ, KSTA, iGL (Termine siehe unten)

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Mittwoch, 15 Uhr: Mittwochstreff der Senioren Union, Gronauer Tannenhof
  • Mittwoch, 17 Uhr: Verwaltungsratssitzung Stadtentwicklungsbetrieb, Rathaus Gladbach
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Mittwoch, 18 Uhr: Wirtschaftsforum zum Thema IT-Sicherheit, Fachhochschule der Wirtschaft FHDW, Hauptstraße 2.
  • Mittwoch, 18 Uhr: Führung durch Refraths Süden mit des Bürger- und Heimatvereins, Treffpunkt Peter-Bürling-Platz, Kinder bis 14 Jahre frei, Erwachsene 3 Euro
  • Mittwoch, 19:30 Uhr: Vortrag “St. Clemens – Architektur und Ausmalung”, St. Clemens in Paffrath.
  • Mittwoch, 20 Uhr: Vortrag “Friedensarbeit auf dem Balkan” Andreas Kirche, Schildgen
  • Mittwoch, 19 Uhr: Veranstaltung der FDP mit Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Christian Lindner (MdL), Rathaus Bensberg, Einladung per Facebook
  • Mittwoch, 19 Uhr: Literaturkurs des Otto-Hahn-Gymnasiums zeigt das Stück “Die Welle”, alle Infos
  • Donnerstag, 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung “Wahlverwandtschaften, Papier und Fotografie”, Villa Zanders, Eintritt sieben Euro mit Kaffee und Kuchen
  • Donnerstag, 15 Uhr: Jugendhilfeausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag 17 Uhr: Ratssitzung, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 19 Uhr: Stammtisch der Aktiven Bergischen Unternehmerinnen, Kickehäuschen, Anmeldung unter info@praxis-boettcher.de
  • Donnerstag, 19 Uhr: “Melodien zum Verlieben” präsentiert vom MGV Bensberg, Reha-Klinik Moitzfeld, Eintritt frei
  • Donnerstag, 20 Uhr: Konzert der Max-Bruch-Musikschule zum Schuljahresende: “Oldies but Goldies” spielen die “Dodo’s” und “The Maxies”, Eintritt frei
  • Freitag, 19 Uhr: Der rentenpolitische Sprecher der Linken im Bundestag, Matthias W. Birkwald spricht zum Thema “Solidarische Rentenpolitik”, Rathaus Gladbach, mehr Infos
  • Freitag, 19 Uhr: Et kütt wie et kütt, mit Cat Ballou und Paveier, Schützenhalle Hand, Einladung per Facebook
  • Freitag, 19 Uhr: After-Work-Chillout im Engel zum Dom an der Gnadenkirche, iGL
  • Samstag, 10 Uhr: “Wandern und Singen im Bergischen Land”, VHS Buchmühle, Info und Anmeldung 02202 142263
  • Samstag, 20 Uhr: Auftakt zur neuen ReimBerg-Saison im Q1 an der Gnadenkirche
  • Sonntag, 10 Uhr:Bogenschießen für Vater und Sohn, VHS Buchmühle, Anmeldung unter 02202 14 22 63
  • Sonntag, 17 Uhr: Quirls Open Air vor der Gnadenkirche
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.