Neuer potenzieller Standort für das Abfallzentrum
Baurat Stephan Schmickler hat dem Infrastrukturausschuss überraschend einen neuen potenziellen Standort für das dringend benötigte Recyclingcenter vorgeschlagen: statt an der Herman-Löns-Straße könnte es auf dem Gohrsmühle-Gelände von Metsä Board Zanders angesiedelt werden. Nachdem auch ein von der CDU vorgeschlagenes Gelände zwischen altem Kreishaus und FHDW aus Lärmschutzgründen ausschied hatte die Stadt zwei Flächen bei Zanders untersucht. Der Ausschuss will jedoch mehr Informationen und vertagte die Entscheidung auf Dezember. Die Zeit wird knapp, weil der Betriebshof Obereschbach entlastet werden muss – und dort auch der Winterdienst angesiedelt ist.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Recyclingcenter

„Wir für Bergisch Gladbach“ will ehrenamtliche Aktivitäten bündelt
Unter der Führung von Ferdinand Linzenich hat sich der neue Verein „Wir für Bergisch Gladbach“ formiert, der unter dem Motto „nicht meckern, sondern machen“ eine Plattform für ehrenamtliches Engagement bieten soll, um die Identifikation mit und die Integration der Stadt zu fördern. Die Inititiative wird von Bürgermeister Lutz Urbach und dem städtischen Presseamt unterstützt, im Vorstand sitzen u.a. Gabriele Gieraths und Bettina Wisniewski.
Quellen: iGL, KSTA, BLZ

Kanalbaustelle Buchholzstraße/Britanniahütte wird verschoben
Etwas höhere Kosten und einige Zugeständnisse an die Gewerbetreibenden an der Buchholzstraße und der Britanniahütte sieht ein Kompromiss vor, auf den sich die Ausschüsse für Umwelt und für Infrastruktur geeinigt haben. Der sieht eine Verschiebung des Baubeginns um ein Jahr auf Frühjahr 2015 vor, damit sich die Firmen vorbereiten können. Die Bauabschnitte werden neu organisiert, damit die geplante Unterführung mit bis zu dreimonatigen Vollsperrung des Gebietes erst am Ende kommt. Die Zusatzkosten werden auf 25.000 Euro geschätzt, hinzu kommen Mehrkosten für einen Zwei-Schichten-Betrieb der Baufirma. Der Vorschlag von SPD, Linke und Kiditiative, den Bau auf 2016 zu verscheiben, wude abgelehnt.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Kanalbauprojekt an der Buchholzstraße

Kops plant großes Bauprojekt auf dem Steinbüchel-Gelände
Der Mineralölhändler Jürgen Kops will auf dem ehemaligen Gelände der Firma Steinbüchel in Gronau zwischen Kalk-, Tannenberg-, Haupt- und Dechant-Müller-Straße ein begrüntes Gebäudekarree mit bis zu 90 Wohnungen, Gesundheitszentrum und öffentlichem Parkhaus bauen. Anwohner des 10.000 Quadratmeter großen Areal nahmen die Pläne positiv auf. Ebenso die Stadtverwaltung, nachdem Kops die geplanten 4,5 auf 4 Geschosse reduziert hatte. Die Bäume an der Tannenbergstraße sollen bleiben. Der Bau könnte Ende 2014 beginnen; Kops könnte zudem einen Beitrag für den Spielplatz an der Tannenbergstraße leisten.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Tannenbergstraße

Bergische Köpfe

  • Siegfried Reddel, Ex-Geschäftsführer des Mediteranas, klagt vor dem Frankfurter Landgericht auf Wiedereinstellung; nach Darstellung seines Anwaltes sieht der Richter bislang keine Gründe sieht, die eine fristlose Kündigung rechtfertigen, KSTA, BLZ
  • Hermann Koch, 50 Jahre lang aktiv beim SV 09 und zuletzt Betreuer der 1. Mannschaft, ist im Alter von 76 Jahren gestorben, SV 09, KSTA
  • Alfred Neven Dumont, Herausgeber des Kölner Stadt-Anzeigers, plädiert dafür, den Platz gegenüber der evangelischen Kirche in Forsbach zu einem Dorfplatz zu machen, KSTA
  • Eva Oelze stammt aus Bergisch Gladbach, wohnt in Kürten, ist Konditormeisterin und Betreiberin einer mobilen Pralinenmanufaktur – und führt in der VHS in die Geheimnisse der Pralinenherstellung ein, KSTA, Website

Weitere Berichte

  • Ausstellung der Stiftung Zanders und des Stadtarchiv zeichnet Max Bruchs Beziehungen zu Bergisch Gladbach nach, Vernissage am Sonntag im Kulturhaus Zanders, geöffnet bis 17.11, BLZ
  • Die SPD im Rheinisch-Bergischen Kreis ist gegen eine große Koalition auf Bundesebene, doch weicht die harte Haltung ein wenig auf, BLZ
  • Am Samstag werden die 18. Bergischen Bautage eröffnet, BLZ

Nachgetragen

Umfrage der Woche

[poll id=”68″]

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Donnerstag: Landesweiter Blitzmarathon, in Bergisch Gladbach wird hier kontrolliert: In der Auen, Halbenmorgen, Am Rübezahlwald, Altenberger-Dom-Str, Kley/Grube, Frankenforster Str., Herkenrather Str., Lustheide
  • Donnerstag, 17 Uhr: Haupt- und Finanzausschuss, Rathaus Bensberg Tagesordnung und Dokumente
  • Donnerstag, 19 Uhr: Auktion „Kunst tut gut“, Villa Zanders, alles Infos
  • Donnerstag, 19 Uhr: Zur Wiedereröffnung des Belkaw-Stadions spielt eine Stadtauswahl gegen den 1. FC Köln, alle Infos
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Vortrag in der Reihe Medizindialog zum Thema “Brustkrebs” – Ursachen und Behandlung, EVK, Ferrenbergstraße 24, Eintritt frei
  • Freitag, 18 Uhr: Norwegische Märchen und norwegische Küche, Volkshochschule Buchmühle, Infos und Anmeldung unter 02202 142263
  • Freitag, 20 Uhr: Zum Kabarett in der IGP kommt Anka Zink mit dem Programm „Leben in vollen Zügen“, Einlass bereits ab 19 Uhr zum bewährten Büffet
  • Freitag, 20 Uhr: 2. Vorrunde von RheinBerg rockt, mit FAVIS, Burned, Pillow Land und Rape!, Q1, Einladung per Facebook
  • Freitag, 20:30 Uhr: Jan-Frederick Behrend und Sönke Schreiber spielen beim Galeriekonzert einen Mix aus Klassik, Jazz, Weltmusik und Neuer Musik, Villa Zanders, 10 Euro
  • Samstag, ab 10 Uhr: Bergische Bautage, Konrad-Adenauer-Platz, Website
  • Samstag, ab 10 Uhr: Tag der Vereine im neu eröffnenten Belkaw-Stadion
  • Samstag, 20 Uhr: “Soulparty Live” mit der Band “Soul Delicious” im  Irish Pub zur Post, Schildgen, Eintritt frei
  • Samstag, 21 Uhr: Dancing Night in der RheinBerg Galerie, ab 25 Jahren, Einladung per Facebook
  • Samstag, 20:30: Die Kölner Band Wolkenlos spielt Rock & Pop Cover in Weyer’s Bistro, Refrath
  • Sonntag, 8:30 Uhr: SGV-Wanderung von Fähr an der Wupper zur Schloss Burg an. Treffpunkt mit PKW am Zandes-Parkplatz Heidkamper Tor, Anmeldung Samstag 17 Uhr bis 19 Uhr bei Gerhard Zschimmer 0175 5262256
  • Sonntag, ab 10 Uhr: Bergische Bautage, Konrad-Adenauer-Platz, Website
  • Sonntag, 10 Uhr: Berg- und Taltour des Bergischen Naturschutzvereins durch die Gegend des Juckkerbachs, Treffpunkt Bushaltestelle Bärbroich, Linie 453, Infos 02202 244847
  • Sonntag, 11:30 Uhr: Vernissage der Ausstellung „Bergisch Gladbach – Ein Ort für Max Bruch“, Kulturhaus Zanders, alle Infos zum Max-Bruch-Festival
  • Sonntag, 11:30 Uhr: Eröffnung der AdK-Werkschau 2013, Galerie-Atelierhaus A24 im Technologiepark Moitzfeld, alle Infos
  • Sonntag, 17 Uhr: Preisträger des Musikwettbewerbs “Jugend musiziert” spielen bei „Junge Talente 13″, Freie Waldorfschule Refrath
  • Sonntag, 17 Uhr: Konzert des Gospelchors Cantanova “Sing and praise the Lord”, Evangelische Heilig-Geist-Kirche, Hand
  • Sonntag, 17 Uhr: Vortrag von Amar Frank Anand über das Leben in Neuseeland, mit Bildern und Musik, VHS Buchmühle
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.