Neue Kinder- und Jugendstiftung soll Frühförderung finanzieren
Tanja Urbach, die Frau von Bürgermeister Lutz Urbach, hat die Gründung einer neuen “Kinder- und Jugendstiftung Bergisch Gladbach“ angekündigt. Die Stiftung soll bereits im November gegründet werden und sich zunächst vor allem um die Frühförderung kümmern, kündigte sie an.
Quelle: iGL

Bergische Köpfe

  • Fritz und Auguste Fuchs haben im Dritten Reich Juden in ihrem Haus in Schildgen verborgen und vor der Deportation gerettet; dafür sind sie in der “Allee der Gerechten” in der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem geehrt worden; ihre bislang unbekannten Taten sollen jetzt auch in Bergisch Gladbach durch die Bennenung einer Straße oder eines Platzes anerkannt werden, schlägt Michael Zalfen (SPD) vor, KSTA
  • Elisabeth Jansen, die 2009 gestorben ist, wird von der Refrather Galerie Schröder und Dörr mit einer Einzelausstellung geehrt, KSTA
  • Peer Knoops erteilt im Paffrather Kombibad Schwimmunterricht, für Erwachsene, KSTA
  • Hermann-Josef Tebroke, Landrat, Hans-Martin Heider, Verleger, und Norbert Orthen, Redakteur, stellen Rheinisch-Bergischen Kalender 2014 vor, BLZ
  • Wolfgang Bosbach (MdB, CDU) wird am Sonntag im Bergisch Gladbacher Rathaus die Montanusplakette der Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums verliehen, KSTA

Weitere Berichte

  • Stadtentwicklungsbetrieb verkauft alle 15 neu erschlossenen Baugrundstücken auf dem Grundstück des ehemaligen Klärwerks an der Straße Am Eichenkamp im Bieterverfahren, erzielt aber nun in einigen Fällen Beträge über den Mindestkaufpreise von 120000 und 280000 Euro, KSTA
  • Stadtentwicklungsbetrieb untersucht noch einmal die Standtfestigkeit des Geländes, auf dem das Gewerbegebiet Obereschbach entstehen soll, rund 500 Quadratmeter Hang haben sich erneut bewegt, BLZ
  • Betriebsräte der Metsä Board Zanders GmbH erhalten für ihren Einsatz zum Fortbestand der Papierfabrik den Betriebsrätepreis in Gold, KSTA
  • Investoren des Wachendorff-Geländes, Mike Uhlmann und Wilhelm Fiebiger, begrüßen Entscheidung des Stadtrates, wollen nun aber noch weitere Genehmigungen der Bezirksregierung abwarten, KSTA
  • Lions stellen neuen Adventskalender vor, der bis zu 40.000 Euro für den guten Zweck einspielen soll, iGL
  • Polizei nimmt bei Razzia gemeinsam mit Zoll und Arbeitsbehörde im Bergisch Gladbacher „Rotlichtmilieu“ zwei Frauen fest, BLZ
  • Feuerwehr löscht Brand im Fotogeschäft Huber an der Altenberger Domstraße, KSTA

Die lieben Nachbarn

  • Kürten: Bezirksregierung lehnt Nahversorger und Baugebiet in Oberodenthal ab, BLZ

Wichtig aus Düsseldorf und NRW

  • Schwarzbuch der Steuerzahler kritisiert 17 Fälle von öffentlicher Verschwendung in NRW, Bergisch Gladbach ist nicht dabei, KSTA

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Freitag, 16 Uhr: MEET & EAT Halloween special im Krea Jugendclub Refrath
  • Freitag, 19 Uhr: Cellokonzert von Yeo-Sol Lee, Max-Bruch-Schülerin aus Südkorea, Villa Zanders, Eintritt frei
  • Freitag, 19:30 Uhr: Stammtisch der Aktiven Bergischen Unternehmerinnen , 12 Aposteln im Kickehäuschen, Refrath
  • Freitag, 20 Uhr: 3. Vorrunde von Rhein-Berg rockt mit  90 degrees, Eintagsflieger, CrackerJack und Looks Like Leonidas, Q1, Einladung per Facebook
  • Freitag, 20 Uhr: Improvisationstheater “Comedia spontane – gedacht! gesagt! gespielt!”, Theas Theater, Eintritt 15 Euro
  • Samstag, 19 Uhr: Kölsch-Bayrischer Abend – Benefiz-Veranstaltung der Kultband „Die Flöckchen“, Heidkamper Kultursaal, Karten für 13 Euro unter 02202104940 oder per Mail: xxl@die-floeckchen.de
  • Samstag, 15 Uhr: Puppentheater Gundula Mehlfeld von Gundulas Puppentheater spielt “Wer rettet Willi Wutz?” für Kinder ab vier Jahren, Puppenpavillon Bensberg, Karten unter 02204 54 636
  • Samstag, 20 Uhr: ReimBerg Slam, Q1, alle Infos
  • Sonntag, 15 Uhr: Fug und Janina, bekannt aus der Sendung mit der Maus, veranstalten eine Show für Kinder von vier bis 99 Jahren mit Geschichten, Liedern, Mitmachaktionen, Theas Theater, Eintritt sieben Euro
  • Sonntag, 16 Uhr: Premiere des Films “Harmonie im Geiste” über Max Bruch und Maria Zanders, Kulturhaus Zanders, Eintritt frei
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.