Bergischer Löwe kämpft um seine Existenz
Sollte die geplante Kürzung des Zuschusses für den Bergischen Löwen um weitere 90 000 auf 260.000 Euro umgesetzt werden, dann ist das Bürgerhaus in zwei Jahren pleite, warnen Finanzexperten in einer internen Untersuchung des Löwen. Nach der Kürzung könnte das Bürgerhaus nicht mehr das Personal bezahlen, das für den Basisbetrieb nötig ist, eine Fremdvermietung wäre nicht mehr möglich. Daher denken einige Ratsmitglieder darüber nach, den Haushalt 2014 mit diesen Kürzungen nicht zuzustimmen.  Auch die kulturpolitische Sprecherin der CDU, Birgit Bischoff, will versuchen, die Kürzungen zu mildern und zu verhindern, dass Kultureinrichtungen wie Löwe oder Villa Zanders gegeneinander ausgespielt werden. Das Thema wird heute ab 17 Uhr im Kulturausschuss behandelt.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Tagesordnung und alle Dokumente des Ausschusses für Bildung, Kultur, Schule und Sport
Alle Beiträge zum Etat 2014

Kölner Netzwerk soll Radstation betreiben
Nachdem die Bezirksregierung das erste Betreiberkonzept gekippt hatte, hat die Stadtentwicklungsgesellschaft nun mit dem Kölner Fahrradnetzwerk e.V. einen Generalbetreiber für die Radstation am S-Bahnhof gefunden. Das Netzwerk steht dem ADFC nahe und betreibt Stationen in ganz Deutschland. Die Bezirksregierung übernimmt 362.000 Euro der Gesamtkosten von 700.000 Euro. Die Stadtentwicklungsgesellschaft nimmt einen Kredit über 300.000 Euro auf und zahlt einen jährlichen Betriebskostenzuschuss von 25.000 Euro.  2014 soll der Bau beginnen und laut Baurat Stephan Schmickler Mitte des Jahres fertig sein. Bergisch Gladbacher Unternehmen sind nun nicht mehr an der Radstation beteiligt, das Kölner Netzwerk will aber mit lokalen Fahrradgeschäften kooperieren.
Quelle: iGL, KSTA, BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über die Radstation

+ Anzeige +

Fahrplanwechsel bei der Wupsi
Bei der jährlichen Anpassung der Fahrpläne im VRS bzw. in der Wupsi gibt es einige Änderungen für Bergisch Gladbach. So wird die Linie 451 den Wohnpark Refrath besser einbinden, mit zwei neuen Haltestellen Halbenmorgen und Holunderweg. Weitere Änderungen:

  • die Linien 426 und 427 fahren auch nach 20 Uhr je zweimal von Kürten nach Bergisch Gladbach
  • Linie 430 fährt von Bergisch Gladbach nach Odenthal-Blecher zusätzlich um 20.53 Uhr
  • die Fahrten der Linie 431 m 20.11 Uhr und 21.11 Uhr ab Bergisch Gladbach fallen weg
  • die Line 432 fährt zusätzlich um 15.16 und 16.16 Uhr
  • die Linie 435 von Dellbrück nach Bergisch Gladbach fährt Samstagnachmittags bis 19 Uhr im 30-Minuten-Takt
  • die Linie 436 fährt nur noch stündlich

Quellen: KSTA, Wupsi
Weitere Informationen:
Die neuen Minifahrpläne zum DownloadAlle Beiträge zum Öffentlichen Personen-Nahverkehr

Max-Bruch-Festival soll weiterleben
Tenor Christoph Prégardien wurde beim letzten Konzert des Max-Bruch-Festivals gefeiert, insgesamt wurden beim Festival 5500 Zuhörer gezählt. Jetzt denken die Organisatoren über eine Fortführung 2014 nach, Schirmherr Fritz Pleitgen träumt schon von einer Max-Bruch-Triennale.
Quelle: KSTA, BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Max-Bruch-Festival

Bergische Köpfe

  • Chris Howland, Radiopionier und Fernsehmoderator, ist im Alter von 85 Jahren in seinem Haus in Rösrath gestorben, KSTA, BLZ
  • Wolfgang Bosbach erhält das Goldene Steuerrad der Kölner Karnevalsgesellschaft Große Mülheimer – und singt mit den Labbesen „E janz klei Stück vun Kölle“, KSTA, BLZ
  • Norbert Esser (68), Sonderschulpädagoge, Antiquitätenhändler und Lyriker hat seinen neuen Gedichtband als Hörbuch herausgebracht, live kann man die “Akustische Reise” am Freitag “Im Schlöm” hören, KSTA
    Bestellungen und Kontakt: kontakt@esserartdeco.de

Weitere Berichte

  • Arthothek erfährt bei Tag der Offenen Tür in der Villa Zanders viel Anerkennung, BLZ
  • Jubiläumskonzert der Nicolaus-Cusanus-Bigband schließt Geburtstagsjahr ab, BLZ
  • Galerie Malchers verkauft mit Rabatt, zehn Prozent gehen an “Hits für’s Hospiz”, BLZ
  • Stadt fragt Wasserverbrauch per Post ab, BLZ
  • Tanzstudio Dance In ist bei der Showdance-Weltmeisterschaft in Riesa dreifach erfolgreich, die Tanzgruppe Jazz Lights wird sogar Vizeweltmeister, iGL
  • Stand der Aids-Hilfe auf dem Weihnachtsmarkt freute sich über starkes Interesse am Sonntag, BLZ

Nachgetragen

  • Michael Höller sammelt als Groundhopper Stadionbesuche in ganz Europa, jetzt sorgte er dafür, dass der frühere Fußballplatz Kradepohl eine Gedenktafel bekommt, KSTA, s.a. iGL 29.11.2013
  • Unter dem Etikett Bergisch Pur gibt es seit 15 Jahren Produkte aus der Region, KSTA, s.a. Presseschau 25.11.2013

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Dienstag, 14:30 Uhr: Axel Becker hält Bildervortrag zur Partnerstadt Beit Jala, Caritas-Treffpunkt Anna-Haus, Schmidt-Blegge-Straße 18
  • Dienstag, 15 Uhr: Seniorenkino zeigt “Anna Karenina”, Cineplex Bensberg, 5 Euro, inklusive Kaffee und Kuchen.
  • Dienstag, 17 Uhr: Ausschuss für Bildung, Kultur, Schule und Sport, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Dienstag, 18 Uhr: Öffnen des Adventsfensters vor der Bühne auf dem Weihnachtsmarkt
  • Dienstag, 18:30 Uhr: Max-Bruch-Musikschule präsentiert beim Adventskonzert mit “Die Stadtstreicher”, dem Kammerorchester, dem Frauenchor und einem Kammermusik-Trio weihnachtliche Musik von Purcell bis zu den Beatles, Kirche zum Frieden Gottes, Martin-Luther-Straße, Spenden erbeten
  • Mittwoch, 17 Uhr: Infrastrukturausschuss, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Donnerstag, 12 bis 16 Uhr: Casting für die neue Produktion des Jungen Ensembles, Theas-Theaterschule, Jakobstraße 103, mehr Infos
  • Donnerstag, 12:30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “Verwunschen Verwandelt” mit Tuschezeichnungen von Dagmar Laustroer, Abteilung Bauaufsicht, 2. Obergeschoss im Rathaus Bensberg, alle Infos
  • Donnerstag, 17 Uhr: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Verkehr, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und alle Dokumente
  • Freitag, 20 Uhr: “Akustische Reise”, Gedichte von Norbert Esser mit Musik, Im Schlöm, Laurentiusstraße 88,
  • Sonntag, 12 bis 16 Uhr: Casting für die neue Produktion des Jungen Ensembles, Theas-Theaterschule, Jakobstraße 103, mehr Infos
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.