Schülerzahlen sinken weiter, das Gymnasiums prosperiert
Die Zahl der Grundschüler in Bergisch Gladbach ist 2013 von 4034 auf 3939 gesunken, bei den weiterführenden Schulen schrumpfte sie sogar von 9344 auf 9095 – davon besucht gut die Hälfte ein Gymnasium. Die Gründung der zweiten Gesamtschule dämpft diesen Trend geringfügig. Auf die Schulformen entfallen:

  • Hauptschule 558 (2012: 625), 6,1 Prozent (2012: 6,7)
  • Realschulen 2079 (2178), 22,9 Prozent (23,3)
  • Gymnasium 4932 (5154),  54,2 Prozent (55,1)
  • Gesamtschule 1526 (1387), 16,8 Prozent (14,8)

Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Schule

Urbach plädiert für Kauf eines Belkaw-Anteils
Nach Vergleich aller Angebote schlägt Bürgermeister Lutz Urbach vor, die Gründung eigener Stadtwerke aufzugeben und einen Anteil von 49,9 Prozent am Energieversorger Belkaw zurückzukaufen. Zins und Tilgung eines dafür notwendigen Kredits können allein aus der Dividende finanziert werden, die die Belkaw-Mutter RheinEnergie garantiere. Nach Informationen des KSTA beträgt die Garantiedividende 5,3 Prozent. Darüber hinaus könnten aus den Gewinnen der Belkaw jährlich zwei bis vier Millionen Euro der Stadt zufließen.
Quellen: iGL, KSTA, BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Stadtwerke

Verwaltungsgericht informiert sich über Klagen gegen Marktgalerie
Mehrere Stunden hat sich das Kölner Verwaltungsgericht über drei Klagen gegen die Baugenehmigung für die Marktgalerie in Bensberg informiert und mit den Klägern diskutiert. Dabei ging es vor allem um die Lärmbelästigung durch die Anlieferung. Bürgermeister Lutz Urbach gab sich optimistisch, dass die Klagen ohne Erfolg bleiben. Renate Krämer-Thurau, Besitzerin des Hotels Malerwinkel drängt auf eine Einschränkung der Anlieferungszeiten. Die mündliche Verhandlung vor Gericht ist am 9. Mai, das Verfahren hat keine aufschiebende Wirkung.
Quellen: BLZ, KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über die Marktgalerie

Bergische Köpfe

  • Gertrud Stockhausen, Mutter des Komponisten Karlheinz Stockhausen, war von den Nazis ermordet worden, ein „Stolperstein“ vor ihrem ehemaligen Wohnort vor der Lehrerwohnung in Bärbroich 17 soll an ihr Schicksal erinnern, das von der Schülerin Lisa Quernes akribisch aufgearbeitet worden ist, BLZ, iGL
  • Lennard von Berg und Leonardo Schmitz aus der 6a des NCG gewinnen ersten Preis im Landeswettbewerb „Aus der Welt der Griechen“  mit ihrem Trojanischen Pferd aus Holz, NCG Online
  • Frank Mehren, Rainer Richerzhagen und Angelika Pankow werden heute Abend als Dreigestirn proklamiert, die BLZ stellt sie im Steckbrief vor, der KSTA hat eine Geschichte
  • Alexander Pfister (36) leitet als neuer Präsident der Großen Gladbacher KG die Proklamation im nagelneuen Frack, BLZ
  • Michael Hiltscher ist seit 2006 Prinzenführer in Bergisch Gladbach und versteht sich nicht nicht als Kindermädchen, sondern Zeitmanager, KSTA
  • Martin Ommer (24) aus Sand hat seine Gesellenprüfung als Orgelbauer abgelegt, BLZ

Weitere Berichte

  • Die Bäckerei Weyer in Schildgen gibt nach 130 Jahren auf und muss 25 Mitarbeiter entlassen, Christoph Weyer macht dafür die Konkurrenz der Billig-Bäcker und Discounter verantwortlich, KSTA

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Donnerstag, 19:11 Uhr: Proklamation des Dreigestirns, Bergischer Löwe
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Oliver Hilmes liest aus “Ludwig ll. – Der unzeitgemäße König”,  Buchhandlung Funk, Schlossstraße 71-73
  • Donnerstag, 20 Uhr: Jeff Collins gibt Geschichten und Songs aus Irland zum Besten, Irish Pub, Altenberger-Dom-Straße 115
  • Freitag, 11:30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “. . . gegen jede Störung der inneren Front” zum Schicksalen von Bürgern, die vor dem nationalsozialistischen Sondergericht Köln angeklagt waren, Kreishaus
  • Freitag, 16 Uhr: “Literatönchen” präsentiert szenische Lesung “Wunderalice oder trau niemals einer rauchenden Raupe”, Theas, Eintritt 6/7 Euro
  • Freitag, 17 Uhr: Vortrag und Diskussion mit dem Stadtplaner Ralf Ebert zum alten Konzept zur Entwicklung eines Kultur-, Freizeit- und Bildungsviertels in Bergisch Gladbach, VHS, Eintritt 8 Euro, Anmeldung bis Mittwoch unter Ruf 02202 142261 erbeten
  • Freitag, 19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “Urban Views” mit Arbeiten von Jürgen Durner, Jörg Extra und Martin Koroschain, Galerie Anne Malchers, Nikolausstraße 3-5, Bensberg
  • Freitag, 20 Uhr: Kabarett in der IGP mit Frank Meyer und dem Programm „Wotans Wahn und Mickey Maus“
  • Samstag, 9 bis 11 Uhr:  Infotag an den berufsbildenden Schulen: Berufskolleg – Kaufmännische Schulen in Bergisch Gladbach, Oberheidkamper Str. 21; Berufskolleg Bergisch Gladbach, Bensberger Str. 134-146, alle Infos
  • Samstag, 10 Uhr: Tag der offenen Tür der Johannes-Gutenberg Realschule (Kaule 19 – 21) und der Realschule im Kleefeld
  • Samstag, 10 Uhr: Studenten der WAK stellen neue Konzepte für eine Belebung des Bergischen Löwen vor, Bergischer Löwe
  • Samstag, 11 Uhr: Gläserverkauf des Gladbacher Dreigestirns und der “Bürger für uns Pänz”, RheinBerg Galerie
  • Samstag, 14:30 Uhr:  Kindersitzung der Karnevalsgesellschaft Für uns Pänz, Bürgerhaus Steinbreche Refrath
  • Samstag, 19:30 Uhr: 8. Klasse der Waldorfschule in Refrath zeigt „Die rote Zora und ihre Bande“, alle Infos
  • Sonntag, 13:45 Uhr: Sitzung für Menschen mit und ohne Behinderungen, Bergischer Löwe
  • Sonntag, 16 Uhr: Loss mer singe, Brauhaus Am Bock
  • Sonntag, 17 Uhr: 8. Klasse der Waldorfschule in Refrath zeigt „Die rote Zora und ihre Bande“, alle Infos
  • Alle Karnevalstermine in dieser Woche
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.