Teilnehmer der ersten Spielplatzaufräumaktion in Refrath

Was die großen und kleinen Helfer im November letzten Jahres geleistet haben, verlangt ganz eindeutig nach Wiederholung: Der Verein “Wir für Bergisch Gladbach” lädt deshalb am Samstag, dem 14. Juni 2014 zum 2. Spielplatzaufräumtag ein. Das Ziel: In drei Stadtteilen jeweils einen Spielplatz mit Hilfe vieler Hände und eines Profiunternehmens in Ordnung zu bringen – und die Kinder dafür zu sensibilisieren, ihr Freizeit-Umfeld auch langfristig in Schuss zu halten.

Organisiert wird der Aufräumtag wieder von Gaby Gieraths und ihrem Team; folgende Spielplätze sollen nach Absprache mit der Stadtverwaltung gründlich gesäubert und hergerichtet werden:

  • in Bensberg/Bockenberg der Spielplatz Gerberweg;
  • in Nußbaum der Spielplatz Reuterstraße, neben der Kindertagesstätte Rosenhof, Hausnummer 23
  • in Frankenforst der Spielplatz Taubenstraße, neben der Grundschule.

Die drei Spielplätze können ein “Facelifting” gut gebrauchen: So wird Gartenbauunternehmer Michael Schenker an der Reuterstraße sogar mit dem Bagger anrücken und den Bolzplatz komplett abziehen. Den Splitt dafür stellt die Stadt zur Verfügung. In Frankenforst steht die Fa. Ramms wie bereits beim ersten Mal den Helfern zur Seite, und in Bensberg leistet die Fa. Sydow professionellen Beistand. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Aber auch Zusagen von Helfern aus der Bürgerschaft gibt es schon: In Frankenforst wirbelt Ansprechpartner Marcus Henrich gemeinsam mit der IG Refrath. In Nußbaum helfen die Kinder aus der Kita und in Bensberg wie bereits im November wieder die Kids und Eltern des Café Kiwo zusammen mit dem FC Bensberg.

Weitere starke Arme sind überall herzlich willkommen! Niemand braucht Hunger zu leiden während der Arbeit: Verpflegung und Getränke gibt es an allen drei Spielplätzen.

Die Aufgaben sind vielfältig; der Löwenanteil der Arbeit wird zu dieser Jahreszeit bei Unkrautjäten und Müllaufsammeln anfallen. Was hingegen nicht auf den Arbeitsplan der Helfer gehört, ist die Instandsetzung der Spielgeräte oder die Entfernung von Graffitis. Dafür müssen von der Stadt beauftragte Fachleute ran.

Los geht es am Samstag in Frankenforst und Bensberg um 9.30 Uhr, in Nußbaum bereits um 9.00 Uhr. Einfach zum Spielplatz kommen und mitmachen, aber Harke, Laubbesen, Schüppen und vor allem festes Schuhwerk nicht vergessen! Weitere Werkzeuge stellen die beteiligten Gartenbauer zur Verfügung.

Wir für GL

In Anlehnung Kennedys berühmten Ausspruch heißt es jetzt in unserer Stadt „Frage nicht was Bergisch Gladbach für Dich tun kann, frage, was Du für Bergisch Gladbach tun kannst!“ Statt böse Leserbriefe zu schreiben, bietet unser Verein die Möglichkeit auf vielfältige Weise aktiv zu werden. Helfen...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.