Bürgermeister Lutz Urbach griff kurz beim Rollstuhl-Basketball selbst ein

Für das zweite Septemberwochenende haben die Bergisch Gladbacher seit vielen Jahren den Besuch in der City fest eingeplant: Dann steigt  nach dem Stadtlauf das Stadt- und Kulturfest rund um den Konrad-Adenauer-Platz und die Fußgängerzone.

+ Anzeige +

Wie immer sind Vertreter der Partnerstädte dabei  – und in diesem Jahr spielten Rollstuhlbasketballer aus Israel und Palästina und Deutschland miteinander in der Fußgängerzone. „Am Ende haben wir die Mannschaften kräftig gemischt“, berichtet Bürgermeister Lutz Urbach, der selbst ein paar Würfe versuchte.

Das gesamte Programm

Eine der großen Attraktionen ist die Kultur- und Vereinsbörse, die am Samstag, dem 13. und am Sonntag, dem 14. September von 11.00 bis 18.00 Uhr eine große Zahl an interessanten Vereinen und Institutionen präsentiert, Besucher informiert und Mitmach-Aktionen anbietet.

Fotorallye, Papierschöpfen, Modellflugvorführungen und Griffelherstellen sowie Keschern im Aquarium sprechen vor allem die kleinen Besucher an. Auch können Lotusblumen gebastelt, bei Geschicklichkeitsspielen mitgespielt, Capoeira getanzt oder Musikinstrumente selber gebaut werden. Und ein großes Segelflugzeug wird zu sehen sein.

Alle Infos zum Stadtlauf über 3 und 10 km,
der bereits am Freitagabend stattfindet.
Die Anmeldenlisten sind bereits geöffnet!

Fotos und Ergebnisse vom Stadtlauf 2013

Die bunte Mischung von Kunst und Kreativität, Sport, Kirche, sozial engagierten oder sich einem gemeinsamen Hobby widmenden Vereinen spiegeln die Vielfalt in unserer Stadt wider. In Bergisch Gladbach gibt es 70 Kultur- und Kunstvereine und 74 Sportvereine, daneben eine Vielzahl sozial engagierter Gruppen.

Top-Bands am Samstag auf der großen Bühne vor dem Rathaus

Vor und neben dem Bürgerhaus Bergischer Löwe bis hinein in den Forum-Park erstreckt sich die Kultur- und Vereinsbörse. Insgesamt 35 verschiedene Vereine und Institutionen tragen durch ihren bunten Mix zur Anziehungskraft des Stadt- und Kulturfestes bei.

Jede Menge Action

Der Eisenbahnclub Bergisch Gladbach lässt seine große Modellbahn kreisen, beim Förderverein des Industriemuseums wird Papier geschöpft. Auch die historische Griffel-Durchtretmaschine des Schulmuseums kommt wieder zum Einsatz. Spielewettbewerb bei der Spielebaustelle, Modellflugzeuge beim Bergischen Luftsportverein, Motorroller aller Baujahre beim Vespa-Club. Wer Ausflugstipps in die Natur abholen möchte, ist beim ADFC im Forum-Park richtig, und bei der Biologischen Station Rhein-Berg können Wald, Wiese und Wasser untersucht werden.

Richtig bunt geht es beim Stand des Q1 zu, wo die Spraydose zum Einsatz kommt. Besonderes Highlight für die 6- bis 14-jährigen ist die Foto-Rallye, wo ein gutes Auge gefordert ist und am Ende eine kleine Belohnung winkt.

Die „offene Tür“ rennt man an beiden Tagen im Kunstmuseum Villa Zanders ein.

Demonstrationen der Vereine

Auch die Sportdemonstrationen und die Mitmachparcours der Sportvereine locken wieder jede Menge Gäste an, wie Kata & Co von der Karategemeinschaft, Wirbeleien auf dem Airtrack mit dem TV Herkenrath und der Turntalentschule, Voltigiervorführungen der Bergischen Pferdesportfreunde, die schon erwähnte Capoeira-Mitmachaktion und die Bewegungsbaustelle der Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879.

Wer anschließend noch Lust und Energie hat, sich die Beine zu vertreten, darf sich gern auf dem Kinderflohmarkt im Park der Villa Zanders umsehen.

Weitere Angebote am Samstag, 13. September:

  • 14.00 Uhr : Spiele ohne Altersgrenzen – Fröbelsche Bauspiele für Menschen von 3 bis 93 mit dem Kindergarten-Museum e.V. (bis 16.00 Uhr)
  • 14.00 Uhr: Stadtführung mit dem Stadtführer Hermann-Josef Rodenbach durch Alt-Gladbach; Treffpunkt ist am Torbogen rechts vom Rathaus
  • 16.00 Uhr: Einen Blick hinter die Kulissen kann man bei einer Führung im Bergischen Löwen werfen (Treffpunkt ist im Foyer, begrenzte Teilnehmerzahl)
  • 19.30 Uhr: Kultkino zeigt „Philomena“ im Bergischen Löwen (3 €).

Weitere Angebote am Sonntag, 14. September:

  • 11.00 Uhr: „Wir bauen Musikinstrumente“ am Stand der Musikschule auf der Kultur- und Vereinsbörse (bis 15.00 Uhr)
  • 11.00 Uhr: Führung zum Wasserturm auf dem Quirlsberg, den Kalköfen im Zillertal und dem evangelischen Kirchhof an der Gnadenkirche mit Thomas Klostermann; Treffpunkt am Stand des Bergischen Geschichtsverein auf der Kultur- und Vereinsbörse
  • 12.00 Uhr: Maria Zanders – Powerfrau mit Herz, Stadtführung mit Petra Bohlig; Treffpunkt ist am Torbogen rechts vom Rathaus
  • 12:00 Uhr: Halbstündige Kurzführungen durch die Museumsausstellung im Kunstmuseum Villa Zanders (bis 16.00 Uhr)
  • 12.00 Uhr: Joseph Beuys – jeder Mensch ein Künstler! Künstlerisches Arbeiten mit Filz, Fett und Metall im Außenatelier der Villa Zanders (bis 16.00 Uhr)
  • 12.00 Uhr: Kunst zum Ausleihen für zu Hause – die Artothek im Kunstmuseum Villa Zanders lädt zum Besuch ein (bis 17.00 Uhr)
  • 15.30 Uhr: Führung durch das Rathaus Bergisch Gladbach mit Dr. Alexander Kierdorf; Treffpunkt am Stand des Bergischen Geschichtsverein auf der Kultur- und Vereinsbörse
  • 15.30 Uhr: Romantische Rheinlieder – der Intermelodie Seniorenchor Dreiklang lädt zum Mitsingen in den Spiegelsaal des Bergischen Löwen ein
  • 17.00 Uhr: „Karneval der Tiere“ – Erzählkonzert für Erwachsene im Kunstmuseum Villa Zanders mit Normande Doyon, Hedwig Kucharczyk und dem Erzähler Ulrich Steiner

Die Teilnahme an allen Aktionen und der Eintritt zu allen Veranstaltungen (außer Kultkino) ist jeweils frei. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen sich auf Ihren Besuch in der bunten Vereins- und Informationswelt. Sie sind herzlich eingeladen zum Mitmachen, Zuhören oder Mitgestalten!

Das Bühnenprogramm

Nicht nur die Stände der Vereine ziehen die Menschen zum Kultur- und Stadtfest: Besonders vor der Bühne knubbeln sich die Zuschauer. Am Samstag und am Sonntag geht es jeweils um 12:00 Uhr los.

Bergisch Gladbacher Gruppen zeigen Ausschnitte aus ihren Programmen: Voltigieren und Volkstanz, Samba und Rock, Kindertanz, Jazzdance, Zumba® und viele an-dere Aufführungen werden geboten. Am Samstag beginnt die Städtische Max-Bruch-Musikschule mit den Max Brassers, und am Sonntag stimmt „Savoy“ die Zuschauer mit Jazz und Pop auf das Bühnenprogramm ein. Alle treten ohne Gage auf!

Das Abendprogramm am Samstag hält dann zwei echte Knaller bereit: Ab 18.00 Uhr treten „New Man“ und „Lentzen Band“ auf.

Das Bühnenprogramm im Überblick

Samstag 13.09.

  • 12.00 Uhr: „Max-Bruch jazzt“  –  Max Brassers der Städtischen Max-Bruch-Musikschule
  • 12.45 Uhr: historische Volkstänze  –  Tanzgruppe „Der fröhliche Kreis“
  • 13.00 Uhr: Kindertanz  – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
  • 13.30 Uhr: Gardetanz  –  KG Kurfürstliche Schlossgarde Grün Gold Bensberg 1976 e.V.
  • 13.45 Uhr: Ausschnitte Kursprogramm – Linzenich Fitnessgruppe
  • 14.00 Uhr: Sambamigos „Trommeln“  –  Städtischen Max-Bruch-Musikschule
  • 14.15 Uhr: Hip Hop, Kindertanz – Tanzzentrum Agne-Krauss
  • 15.00 Uhr: Zumba® (Potpurri)  –  Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
  • 15.15 Uhr: Kindertanz, Folklore – Griechischer Elternverein
  • 15.30 Uhr: Orient meets pop –  Showtanz der Extraklasse  –  Jana & El Saada
  • 16.00 Uhr: Showtanz – SV Blau-Weiß Hand e.V.
  • 16.15 Uhr: Pop – Oldie Band der Städtische Max-Bruch-Musikschule
  • 17.00 Uhr: Aufführung der Rettungshunde-Staffel – Johanniter-Unfallhilfe e.V.
  • 18.00 Uhr: NEW MAN
  • 20.00 Uhr: LENTZEN BAND

Sonntag 14.09.

  • 12.00 Uhr: Jazz und Pop – Savoy der Städtische Max-Bruch-Musikschule
  • 12.30 Uhr: Drums alive – SV Blau Weiß Hand
  • 12.45 Uhr: Hip Hop – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
  • 13:00 Uhr: Voltigier-Vorführung auf dem Holzpferd – Bergische Pferdesportfreunde e.V.
  • 13:30 Uhr: Stepptanz – SV Blau Weiß Hand
  • 13.45 Uhr: „Kampf des Guten gegen das Böse“ – Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
  • 14.00 Uhr: Ausschnitte Kursprogramm – Linzenich Fitnessgruppe
  • 14.15 Uhr: Selbstverteidigung – WTSO-Kampfkunstschule
  • 14.30 Uhr: Tribal, Fantasy, klassisch orientalisch – Dunyazade & Schülerinnen
  • 15.00 Uhr: Parcour – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
  • 15.30 Uhr: Blue Cells Rock – Städtische Max-Bruch-Musikschule
  • 16.15 Uhr        Rock´n Roll – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
  • 16.30 Uhr        Hit Clip & Hip Hop – SV Blau Weiß Hand
  • 16.45 Uhr         Orient meets pop –  Showtanz der Extraklasse  –  Jana & El Saada

Einen Eindruck von der Stimmung auf dem Kultur- und Stadtfest geben die Fotos von 2013 und  2012. Sie können jedes Foto anklicken und vergrößern:

 Zurück zur Homepage

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.