Der Bopp, Kulturpreis der Stadt Bergisch Gladbach

Der Bopp, Kulturpreis der Stadt Bergisch Gladbach

Jährlich verleiht der Stadtverband Kultur einen Preis für ein herausragendes Projekt aus den Reihen der freien Kulturszene der Stadt. DER BOPP ist ein künstlerisches Objekt und ein Wanderpreis (verbunden mit einem Geldbetrag), dessen Namensgeber Ludwig Bopp (1869-1930) um 1900 das Rathaus Bergisch Gladbach konzipierte und die Gartensiedlung „Gronauer Wald“ mit entwarf.

Zum 8. Mal wird DER BOPP am Donnerstag, dem 21. Mai 2015, wird um 19 Uhr im Kulturhaus Zanders,verliehen. Der Eintritt ist frei.

Mit Spannung wird die Auswahl der Jury des Stadtverbandes (Dr. Mahnaz Gürtler und Dorothea Corts sowie Vera Heinecke, Magdalene Christ, Michael Fischer und Dr. Lothar Speer vom Vorstand) erwartet.

Der Wanderpreis DER BOPP würdigt jedes Jahr eine herausragende kulturelle Leistung. Dank des Sponsorings der VR Bank eG Bergisch Gladbach ist auch das Preisgeld gesichert.

Die bisherigen Preisträger
2014 – Erzählkonzerte von Klaus Heider und Ulrich Steiner
2013 – Lyrikpfad ab der Strunde
2012 – Junges Ensemble des Theas
2011 – Heidkamper Kulturtage
2010 – Musiktheater-Projekt „Viva l’ Opera“
2009 – Karl Feldkamp und Stefan Kuntz
2008 – Christoph Nötzel und Künstlerin Claudia Betzin

Dieses Jahr haben sich drei Kulturschaffende bzw. Einrichtungen aus den Bereichen Kunst, Literatur, Multimedia, Musik, Theater, Bildung und Geschichte beworben.

Einstimmig Entscheidung für ein besonderes Engagement

Prämiert wurde einstimmig ein Projekt, das aufgrund seines Konzepts, der künstlerischen Leistung sowie des persönlichen Engagements der Akteure und der Wirkung im Bergisch Gladbacher Raum Zeichen setzen konnte.

Am Abend der Verleihung wird nach einer musikalischen Einstimmung und der Begrüßung durch Bürgermeister Lutz Urbach der Vorsitzende des Stadtverbandes Kultur, Dr. Lothar Speer, die Wahl des diesjährigen Preisträgers bekannt geben.

Lesen Sie mehr:
Alle Beiträge über den BOPP
Mehr Infos zum Hintergrund
Website des Stadtverband Kultur

Künstlerisch wird die Siegerehrung durch einen musikalisch – literarischen Beitrag der letztjährigen Preisträger (- in memoriam Klaus Heider – durch Elisabeth Kley und Ulrich Steiner) abgerundet.

Die Veranstaltung ist frei und allen Kulturinteressierten offen, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das ermöglichten weitere Sponsoren: die Belkaw und die Bäckerei Lob aus Paffrath.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Zanders, Hauptstr. 267 – 269, 51465 Bergisch Gladbach

SVK

Der stadtverband KULTUR ist eine freie und unabhängige, politisch und religiös neutrale Interessengemeinschaft der Kultur tragenden Vereinigungen und Einzelpersonen in Bergisch Gladbach. Geschäftsstelle: Kulturbüro im Stadthaus An der Gohrsmühle, Tel. 142554

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.