Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de.

Articles in this series

2 Kommentare zu “Gauck antwortet Urbach: „Wir laufen nicht weg””

  1. Hallo Herr Hafner,

    hierzu hat Herr Gauck in seiner Ansprache deutliche Worte gefunden und uns alle dazu aufgefordert, Missstände und Probleme anzusprechen und diese nicht zu verschweigen oder den Populisten aus der rechten Ecke zu überlassen. Das ist der richtige Weg, wir müssen alles ansprechen und besprechen dürfen. Allerdings müssen wir auf eine wertfreie Diskussion achten. Ohne Vorurteile, persönliche Angriffe und Polemik. Immer lösungsorientiert und pragmatisch. wir brauchen keine Debattierrunden mehr, wir müssen die Probleme erkennen und schnell und entschieden handeln. Es gibt keinen Königsweg und nicht “die” Lösung. Es gibt vielleicht dutzende gangbare Wege, allerdings müssen wir damit anfangen, loszugehen, zu machen. Fehler sind unvermeindlich, allerdings sollten wir nicht noch mal dieselben Fehler machen, wie in der Vergangenheit.

    Vielleicht schaffen wir es, diese vergangenen Fehler im Zuge der Bewältigung der aktuellen Herausforderung direkt mit anzugehen. Das ist eine Chance, die wir jetzt haben. Wir müssen sie nur nutzen…..

  2. Sehr geehrter Herr Watzlawek,
    was mich beunruhigt sind nicht die momentanen Probleme, die von freiwilligen und hauptberuflichen Helfern bewunderungswürdig gemeistert werden. Ich frage mich, wie will man in absehbarer Zeit all diese Menschen tatsächlich zu einer Chance für Deutschland machen? Sie sprechen nicht unsere Sprache und haben zum größten Teil nicht einmal eine Schule besucht. Sie kommen aus einer vollkommen anderen Kultur. Haben wir nicht jetzt schon in nahezu jeder Stadt Straßenzüge oder sogar ganze Stadtteile in denen sogenannte Parallelgesellschaften das sagen haben, unsere Demokratie als Schwäche auslegen und unsere Staatsmacht offen verspotten? Wobei wir in GL noch auf einer Insel der Glückseligen leben. Ich kenne einige Familien, die extra zu uns gezogen sind damit ihre Kinder hier zur Schule gehen können obwohl es in GL auch schon zu einer nächtlichen Schießereien gekommen ist.
    Ich weis, dass mir niemand versprechen kann: ” Wir schaffen das ” aber es muss wenigstens klar sein, dass der besorgte Bürgen nicht in die rechte Ecke gestellt wird !!!
    Beste Grüße
    Wolfram Hafner

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns!

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

13Nov14:30- 16:30dementia+art

13Nov18:30Selbsthilfegruppe für Angsterkrankungen

13Nov19:00Was geschieht auf dem Zanders-Areal?Infoveranstaltung der Stadt

13Nov19:00Das Leben des Theologen Karl Barth

13Nov19:00- 21:00Stammtisch der Freien Wählergemeinschaft

13Nov19:30Gesprächscafé

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
X