Heinz-Günter Gronemeyer erhält von Bürgermeister Lutz Urbach die Ehrennadel

Im Rahmen eines deftigen “Männerfrühstücks” in der Evangelischen Begegnungsstätte in Hand hat Bürgermeister Lutz Urbach Heinz-Günter Gronemeyer die Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach verliehen. Die Ehrennadel erhalten Menschen, die sich um das Ansehen und Wohl der Stadt Bergisch Gladbach durch besonderes ehrenamtliches Engagement verdient gemacht haben. Der Bürgermeister machte in seiner Ansprache deutlich, warum Heinz Günter Gronemeyer eindeutig diesem Personenkreis angehört.

Heinz-Günter Gronemeyer leitet seit 13 Jahren ehrenamtlich das Senioren-Internetcafé (SIC) zweimal wöchentlich. Bereits dessen Aufbau hat er maßgeblich begleitet. Das Internetcafé ist ein wichtiger Baustein des Programmangebotes der Evangelischen Begegnungsstätte. Von Jahr zu Jahr finden sich hier mehr Besucherinnen und Besucher ein, die im Umgang mit Internet und Neuen Medien angeleitet sowie mit allgemeinem Computerwissen versorgt werden. Allein im Internetcafé umfasst Gronemeyers Engagement zehn Stunden pro Woche.

Alte Rechner zum Leben erwecken – und spenden

Mit Leib und Seele hilft Gronemeyer außerdem, defekte Computer von diversen Hard- und Software-Problemen zu befreien, so dass sie wieder einsatzbereit sind. Auch bringt er alte, gespendete Computer in Ordnung und macht sie startklar. Diese werden dann an Bedürftige kostenfrei weitergegeben.

Darüber hinaus werden auch Kurse und Seminare zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel „Sicherheit im Internet“ angeboten. Gronemeyers Ehrenamt ist auch darüber hinaus von hohem Wert für die Begegnungsstätte, denn er wartet und pflegt geleichzeitig die EDV der Einrichtung.

Berühmt für das Rührei mit Speck und Würstchen

Nicht nur Virtuelles, auch Handfestes liegt dem Geehrten am Herzen: Er ist Mitorganisator des Männerkochclubs sowie des Männerfrühstücks der Evangelischen Begegnungsstätte. Das Männerfrühstück erfreut sich großer Beliebtheit, über 20 Personen genießen Gronemeyers Rührei mit Speck und Würstchen in geselliger Atmosphäre.

Außerdem unterstützt Gronemeyer zweimal im Jahr die Basare und Trödelmärkte der Evangelischen Begegnungsstätte. Und dies alles trotz erheblicher gesundheitlicher Einschränkungen.

Dieses breitgefächerte Engagement hat Bürgermeister Lutz Urbach nun mit der Verleihung der Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach gewürdigt.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.