Die von der Belkaw beauftrage Baufirma setzt eine Menge Gerät ein - rechtzeitig fertig wird sie an der Hauptstraße dennoch nicht.

Die Bauarbeiten an der oberen Hauptstraße. Noch ist die Belkaw bei den Vorarbeiten

Das Megaprojekt „Strunde hoch 4″ geht an diesem Montag in die zweite Bauphase. An der Schnabelsmühle wird mächtig gebaggert, auf der Haupt- und Odenthaler Straße laufen noch die aufwendigen Vorarbeiten. Diese Arbeiten werden die östliche Innenstadt das ganze Jahr über im Griff haben – und fordern Autofahrern, Anwohner und Besuchern einiges ab.

Am politisches Stammtisch des Bürgerportals sind Martin Wagner, Geschäftsführer des Strundeverbands und damit der Bauherr des Projektes, und Sebastian Höller, städtischer Baustellenmanager, zu Gast. Sie werden kurz den Stand der Dinge erläutern und einen Ausblick geben.

Im Mittelpunkt des Stammtischs stehen jedoch Sie: als Bürger, Verkehrsteilnehmer, Einzelhändler, Kunde und/oder Anwohner. Im direkten Gespräch mit den Verantwortlichen können Informationslücken gefüllt, Kritik geäußert und Anregungen diskutiert werden.

Kommen Sie dazu, reden Sie mit!

Zeit: Mittwoch, 20. Januar, 19 Uhr

Ort: Redaktion Bürgerportal, Altes Pfarrhaus der Gnadenkirche, Quirlsberg 2, oberhalb des Pfarrhauses steht ein Parkplatz zur Verfügung. Siehe Karte unten

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, aber sinnvoll: auf Facebook oder per Mail: info@in-gl.de

Lesen Sie sich ein:
Der aktuelle Stand an der Buchmühle
Der aktuelle Stand an der Schnabelsmühle
Alle Beiträge zum Thema Baustellen

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.