Karin Kuthe zeigt Bilder im Rathaus Bensberg

Karin Kuthe (r.) mit Elisabeth Sprenger (l.) und Dorothea Corts

Reisen und Malen sind die großen Leidenschaften der Bergisch Gladbacher Künstlerin Karin Kuthe. Sie leitet nicht nur Malreisen in besonders „malerische“ Winkel dieser Erde, sondern bringt von dort auch eigene Werke mit: Reise-Impressionen in Aquarell, Acryl und Pastell.

Im Rathaus Bensberg hat eine Auswahl ihrer „Ansichten“ nun für die kommenden fünf Monate einen Ausstellungsort gefunden. Fachbereichsleiterin Elisabeth Sprenger und Dorothea Corts, kunstverständige Architektin in städtischen Diensten, geben hier seit drei Jahren Künstlerinnen und Künstlern aus der Region die Gelegenheit, in den Fluren der Bauaufsicht im 2. Obergeschoss des Behördengebäudes ihre Werke zu präsentieren. Dort herrscht reger Publikumsverkehr von Bauherren und Architekten, so dass die Ausstellungsstücke täglich ins Blickfeld vieler Menschen rücken.

+ Anzeige +

Fachbereichsleiterin Elisabeth Sprenger eröffnete die aktuelle Ausstellung mit der Vorstellung der Künstlerin und ihrer Werke. Die etwa 20 Exponate sind nun für Bürgerinnen und Bürger bis Freitag, den 10. Juni 2016 zu besichtigen. Das Rathaus Bensberg und damit auch die Ausstellung ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr geöffnet, freitags von 8 bis 14 Uhr.

Karin Kuthe, 1943 in Magdeburg geboren, ist ausgebildete Chemotechnikerin und war für die Technische Universität in Braunschweig tätig. Als ihr Ehemann nach Köln versetzt wurde, zog sie nach Bergisch Gladbach und kam in der Folge autodidaktisch zur Malerei, zunächst u.a. mit Batik- und Aquarelltechniken.

Ab 1979 unterrichtete sie zehn Jahre lang an der VHS in Bergisch Gladbach und baute parallel dazu die Fachabteilung für Künstlerbedarf der Firma Volberg auf. Von 1996 bis 1999 drückte sie dann noch einmal die (Hoch-)Schulbank und studierte Bildende Kunst in Bremen.

Seit 2008 betreibt sie ihr „Atelier Karin Kuthe” und leitet als Dozentin Malreisen. Sie hat mehrere Fachbücher über Aquarell- und Pastellmalerei veröffentlicht und ist Mitglied im Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.