Der Breakdancer am Rande des Forum-Parks. Das Schild weist zum Rundlauf links.

Das Pony-Karussell und zwei Fahrgeschäfte für Kinder mussten der Baustelle im Forumpark weichen, der Break-Dancer ein wenig zur Seite rücken –  ansonsten läuft alles wie immer. Am Samstag um 12 Uhr wird die 174. Pfingstkirmes eröffnet und sich bis zum Feuerwerk am Dienstagabend über den Konrad-Adenauer-Platz, die nördliche Fußgängerzone und rund um den Bergischen Löwen erstrecken.

Der traditionelle Kirmesrundgang (Markt, Hauptstraße, Forumpark, Markt) ist gesichert: entlang der riesigen Baustelle vor der Stadtbibliothek wurde mit Bauzäunen ein Weg abgeteilt und extra ausgeschildert.

Hier geht’s lang: Aus der Hauptstraße an der Baustelle vorbei zum Bereich hinter dem Löwen

Welche Fahrgeschäfte Sie auf der Kirmes erwartet hat Kirmes-Organisator Burkhardt Unrau hier aufgeschrieben. Attraktion ist in diesem Jahr die Krake, die zum ersten Mal in Bergisch Gladbach steht. Wie immer wird die Kirmes am Samstag um 12 auf dem Markt eröffnet und mit dem Feuerwerk an Dienstagabend beendet.

Die Krake ist zum ersten Mal auf der Pfingstkirmes in Bergisch Gladbach

Das umstrittene Pony-Karussell wäre auch ohne Baustelle nicht gekommen; der Betreiber hatte nach vielen Protesten nicht nur in Bergisch Gladbach dieses Geschäft aufgegeben und ist nun mit einer Greifzangen-Bude auf der Kirmes vertreten.

Immer dabei: die Raupe

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.