Jubel beim SSV Jan Wellem. Der Verein ist in die Kreisliga B aufgestiegen

Mittelrheinliga

TV Herkenrath — SV Breinig (Montag, 15.15 Uhr)

Einen 2:0-Sieg fuhren dien Herkenrather im Hinspiel ein, also warum sollte die Erfolgsserie nicht auch am Pfingstmontag weitergehen. Allerdings stehen die Gäste mit dem Rücken zur Wand und zwei Punkte vom rettenden Ufer entfernt. Aber nicht zuletzt beim 4:0 Heimerfolg über den FC Hennef zeigten sie eindrucksvoll, dass sie mit dieser Situation umgehen können.

Borussia Freialdenhoven — SV Bergisch Gladbach 09 (Montag 15 Uhr)

Sieben Punkte und 8:0-Tore sammelte der SV 09 aus den letzten drei Spielen in der Mittelrheinliga. Nun geht die Reise am Pfingstmontag zu Borussia Freialdenhoven. Die Mannschaft von Trainer Thomas Zdebel möchte beim Fünften die eigene gute Position in der Liga festigen und den dritten Tabellenplatz verteidigen.

Zuletzt lief es im Angriff wieder recht gut. Es wurde eine Vielzahl von Torchancen herausgespielt. Bei der Ausnutzung der Gelegenheiten ist aber weiter Luft nach oben. Im Hinspiel gegen Freialdenhoven erkämpften die 09er einen 2.1-Sieg. Allein das zeigt schon, dass es keine leichte Aufgabe gegen die Borussia werden wird. Allerdings kehrt Andreas Dreiner wohl in den Kader zurück. Zuletzt laborierte der Innenverteidiger an einer Muskelverletzung im Oberschenkel. Ein Fragezeichen steht hinter Außenverteidiger Jonas Hergesell, der im letzten Spiel gegen Eilendorf ausgewechselt werden musste.

Bezirksliga

SV Bergisch Gladbach 09 II – SV Altenberg (Montag, 15:00 Uhr)

Noch vier Spiele, dann ist die Bezirksliga-Saison für die U23 beendet. Zuletzt gab es eine 1:6-Niederlage beim VfR Wipperfürth. Am Pfingstmontag (15 Uhr) gibt Lokalrivale SV Altenberg seine Visitenkarte an der Flora ab. Die Gäste kämpfen noch um den Klassenerhalt.

Willfried Basseng wird übrigens kein neuer Trainer bei den 09ern. Er geht zum TuS Immekeppel 1922. Der bisherige Coach Achim Wesenberg kann aus beruflichen Gründen die Mannschaft nicht weiter trainieren. „Das ist sehr schade aber es gibt mit dem Willi Basseng einen guten Nachfolger der die Mannschaft übernehmen wird”, sagt Wesenberg. Eigentlich war Basseng ja schon mit der 2. Mannschaft von SV Bergisch Gladbach 09 einig, aber der Vertrag wurde in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst.

Willi Basseng geht nach Immekeppel

Kreisliga – wer steigt auf – wer steigt ab?

Die wichtigste Entscheidung beim Wochenspieltag in den Kreisligen ist der Gewinn der Meisterschaft und der damit verbundenen Aufstieg für den SSV Jan Wellem. In der nächsten Saison spielt die Elf von Cini Wohkittel wieder in der Kreisliga B und der jungen Elf ist noch einiges zu zutrauen. Erste Neuverpflichtung für die neue Saison ist Torhüter Nico Steingaß, der von Rot-Weiß Olpe nach Heidkamp wechselt

Für alle anderen Kreisligisten habe ich das realistischste Szenario beleuchtet und nach dem aktuellen Tabellenstand auch mit Namen versehen. Es gibt zwei bergische Bezirksliga-Absteiger (SV Bergisch Gladbach 09 II und SV Altenberg), der Kreisliga A-Meister (Eintracht Hohkeppel) steigt auf.

Kreisliga A: Mit Drabenderhöhe und dem SV Morsbach gibt es zwei direkte Absteiger, die Tabellen-13. und 14. Holpe-Steimelhagen und Dieringhausen spielen eine Relegation mit den beiden Kreisliga B-Vizemeistern TV Herkenrath II und SSV Bergneustadt.

Kreisligen B (Staffeln 2 & 3): Mit dem TuS Immekeppel und dem SV Frömmersbach zwei direkte Aufsteiger (Staffelsieger), Vizemeister TV Herkenrath II und SSV Bergneustadt spielen Relegation mit Tabellen-13. und 14. der Kreisliga A (Holpe-Steimelhagen und Dieringhausen), zwei direkte Absteiger pro Staffel, (Gencler Birligi, SV Thier, TuS Marialinden III und Schnellenbach) die Tabellen-14. (SV Refrath II gegen DJK Gummersbach) ermitteln einen weiteren Absteiger.

Jan Wellem: Freude bei den Edelfans Michael Eckhardt und Friedhelm „Fritte” Kraus.

Kreisligen C: (drei Staffeln): Drei direkte Aufsteiger (u.a. Jan Wellem als Staffelsieger), Vizemeister Inter 96 Bergsich Gladbach ermitteln in einer Relegation einen weiteren Aufsteiger, zwei direkte Absteiger (TuS Untereschbach II und SV Bechen II) pro Staffel.

Kreisligen D (drei Staffeln): Drei direkte Aufsteiger (u.a. Blau-Weiß Hand als Staffelsieger), Vizemeister (SV Altenberg III) ermitteln zwei weitere Aufsteiger.

Pokalendspiele der Jugend

Am Pfingstwochenende finden auf der Sportplatzanlage des BSV Bielstein außerdem die diesjährigen Pokalendspiele der männlichen und weiblichen Jugend statt:

Freitag 13.05.2016
18:00 Uhr F- Jugend: SV Bergisch Gladbach 09 – SV Altenberg
19:30 Uhr A- Jugend: FV Wiehl 2000 – FC Wiedenest/Othetal

Samstag 14.05.2016
11:00 Uhr E- Jugend:FV Wiehl 2000 – SSV Homburg-Nümbrecht
12:30 Uhr D 7er Jugend: Klaswipper/Rönsahl – SV Hermesdorf
14:15 Uhr D 9er Jugend: Hoffnungsthal – SV Bergisch Gladbach 09
16:00 Uhr B- Jugend: FV Wiehl 2000 – SV Bergisch Gladbach 09

Sonntag 15.05.2016
10:00 Uhr E- Mädchen: Mini-Turnier (u.a. mit dem 1. FFC Berg. Gladbach)
12:00 Uhr D7er Mädchen: Union Rösrath – 1. FFC Berg. Gladbach
12:30 Uhr C7er Mädchen: Wiedenest/Othetal – Drabenderhöhe
14:30 Uhr B7er Mädchen: Homburg-Bröltal – DJK Dürscheid
16:30 Uhr B11er Mädchen: SSV Süng – Blau-Weiß Biesfeld

Mittwoch, 18.05.2016
19:00 Uhr C- Jugend: SV Bergisch Gladbach 09 – FV Wiehl 2000

Sehr viel mehr Fotos finden Sie auf der Facebook-Seite Kick-Berg. Ein schönes Pfingstwochenende!

__________________________________________________________

Fußballportal Bergisch Gladbach

Alle Vereine:
(soweit nicht anders bezeichnet verweisen die Links auf das DFB-Portal)

Mehr Informationen zum Herrenfußball

  • Mittelrheinliga: SV 09, TV Herkenrath – Tabelle und Spielplan
  • Bezirksliga: SV 09 II – Tabelle und Spielplan
  • Kreisliga A: SV Refrath, TV Bensberg –  Tabelle und Spielplan
  • Kreisliga B 2: Genlcer Birligi, TV Herkenrath II
  • Kreisliga C 4: SSV Jan Wellem, TV Herkenrath III, Inter 96, SC 27, SV Refrath III, FC Bensberg II – Tabelle und Spielplan
  • Kreisliga D 7: DJK SSV Ommerborn Sand, TuS Moitzfeld, Herkenrath IV, Blau-Weiß Hand, Jan Wellem II – Tabelle und Spielplan

Mehr Informationen zum Frauenfußball

Noch mehr Informationen:  

Holger Plum

kennt sich im Bergischen Fußball aus wie nur wenige und ist mit seiner Kamera immer dort, wo es spannend wird. Mehr Fotos finden sich auf seiner Facebook-Seite Kick-Berg. Kontakt: holgerplum@aol.com

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.