Nach Angaben der Polizei ist es am frühen Samstagmorgen gegen ein Uhr während einer Abi-Feier im Bergischen Löwen zu einer Streitigkeit gekommen. Dabei wollte ein 23-jähriger Kürtener schlichten. Doch er wurde von drei Männern attackiert und durch Schläge leicht verletzt. Die Angreifern konnten unerkannt entkommen.

Bei einem davon unabhängigen Fall etwas vier Stunden später gegen 05:20 Uhr traf eine Gruppe von vier
jungen Männern auf dem Nachhauseweg in der oberen Fußgängerzone von der gleichen Feier auf eine größere Gruppe von etwa acht jungen Männer. Diese griffen die Jugendlichen unvermittelt an. Ein 17- und ein 20-jähriger Bergisch Gladbacher erhielten Schläge und Tritte und verletzten sich leicht. Den Angaben der Polizei zufolge könnte es sich bei den Angreifern um Ausländer gehandelt haben; das Alter wird auf 16 bis 20 Jahre geschätzt. Auch hier verwanden die Täter unerkannt.

Hinweise nimmt die Polizei Bergisch Gladbach unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.