Bei der Stadtranderholung vom 18. bis 22. Juli im Cafe Leichtsinn sind noch Plätze frei. Die Anmeldung ist noch kurzfristig bis Freitag, 15. Juli möglich. Das Angebot gilt für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren..

Die Ferienwoche ist vollgepackt mit Aktivitäten rund ums Thema „Wasser“. Morgens um 9.30 Uhr geht es los mit Frühstück, um sich eine Stunde später ins nasse Vergnügen zu stürzen: Am Montag steht eine Wasserolympiade auf dem Programm, und anschließend wird der Bau eines Springbrunnens geplant, an dem dann an den folgenden Nachmittagen fleißig gewerkelt wird. Am Dienstag geht es in die Papiermühle Alte Dombach, am Mittwoch ist ein Ausflug zum Fühlinger See in Köln geplant. Donnerstag ist Relaxen beim Strandtag im Café Leichtsinn angesagt, um Kräfte zu sammeln für die Stadtrallye am Samstag zum Thema Wasser – Geocaching inklusive.

Jeweils nachmittags um 16.30 Uhr ist der Ferientag zu Ende. Bei nicht so schönem Wetter kann sich das Programm auch ändern.

Als Verpflegung gibt es den Tag über natürlich nicht nur Wasser, sondern lecker zu Essen und zu Trinken. Die Stadtranderholung kostet 5,00 Euro pro Tag, also insgesamt 25,00 Euro. Bei Finanzierungsschwierigkeiten kann ggfs. eine Unterstützung durch den Träger der Maßnahme gegeben werden.

Wer sich also noch ganz schnell anmelden möchte, kann dies beim Cafe Leichtsinn, Dr.-Robert-Koch-Str. 8 in Bergisch Gladbach/Stadtmitte, Tel. 02202 / 9 36 22 –22 oder -45, E-Mail:anne.skribbe@kja.de
www.cafe-leichtsinn.de

Weitere Angebote in den Sommerferien:

Sommerferienprogramm am Bauwagen

Beim Workshop im Theas (3. Ferienwoche) gibt es nur noch wenige freie Plätze, hier sollte man sich also schnell anmelden:

Musicalworkshop „… ab auf die Bühne!” im Theas

Mit der TS 79, Zumba und Kapow topfit durch den Sommer

Fit durch den Sommer – mit dem TuS Schildgen

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.