fit.Bergisch Gladbach beim ersten Workout vor dem Bensberger Schloss

Rund 100 Sportbegeisterte sind zum ersten Schnuppertraining der Initiative fit.Bergisch Gladbach im Sonnenuntergang vor dem Grandhotel Schloss Bensberg gekommen. Dabei handelt es sich um ein neues Projekt von fit.Köln, das vor zwei Jahren entstanden ist und inzwischen sechsmal pro Woche Fitnessfreunde zu kostenlosen Trainings mit professionellen Coaches zusammen bringt.

In Bergisch Gladbach will die Initiative ab 2017 mit zwei Tagen in der Woche an einem noch nicht festgelegten Ort starten, sagte Initiator Sebastian Lange.

Head-Coach soll der ehemalige Handball-Profi und Personal Trainer Dennis Marquardt werden.  Informationen findet man auf einer bereits eingerichteten Facebook-Seite.

Den Ursprung hat die Initiative in einem wöchentlichen Athletiktraining auf der Jahnwiese in Köln, wo im Herbst 2014 Freunde, Bekannte und Partner der Initiatoren kostenlos trainiert haben. Mit bis zu 25  Teilnehmern trainierten bekannte Trainer einmal wöchentlich alle konditionellen Fähigkeiten.

Besonders die Tatsache, dass Personen mit vollkommen unterschiedlichem Leistungsniveau gemeinsam trainiert haben und nach dem Training gleichermaßen große Erschöpfung und Glücksgefühle empfanden, habe die Initiatoren in der Überzeugung bestärkt, dass es möglich ist, zeitgleich mit einer großen Menge an Sportlerinnen und Sportlern auch unterschiedlicher Fitnesslevel zu trainieren.

Die Zahl der registrierten Mitglieder für das kostenlose Training liegt in Köln mittlerweile bei über 5.000. Sechsmal wöchentlich wird mit jeweils durchschnittlich 100 Teilnehmer an zwei Standorten in Köln (Tanzbrunnen und Stadionvorwiese) trainiert.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.