Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de. Twitter: @gwatzlawek

3 Kommentare zu “Stadtplaner polieren „die Krone der Stadt””

  1. Wunderbar wäre es, würde nun endlich begonnen werden mit der Erneuerung der Schlossstr.! Es wird viel von der neuen Treppe vom oberen Markt hinunter in die Einkaufsstraße geschrieben. Was aber passiert mit der Fahrrampe für Rollstühle und Fahrräder, die – bei aller Unzulänglichkeit- ja bisher immer noch vorhanden ist ?

  2. So recht mag man es als Bensberger kaum glauben, es ist ja auch nur auf dem Weg zu werden, also immer noch mit aller Vorsicht, aber was in Sachen InHK, Marktgalerie und Denkmalpflege in der Sitzung des Stadtentwicklungs- und Planungsausschusses der Stadt Bergisch Gladbach vom 6.12.2016 geboten wurde, das war starker Einsatz für den Stadtteil von allen Beteiligten.

    Es hätte überzeugender kaum sein können. Dafür zunächst erst einmal herzlichen Dank, mit besonderem Dank an die Verwaltung der Stadt. Fast ist man geneigt zu sagen, was lange währt, wird endlich gut.

    Der Eindruck war, fundierte fachliche Stadtentwicklungs- und Planungsarbeit wird im Ergebnis der Politik zur Entscheidung präsentiert, damit die nächsten Schritte angegangen werden können. Das war konsequent und sehr gut. Die Chance, die sich zum jetzigen Zeitpunkt geboten hat und nur zum jetzigen Zeitpunkt, die zu sehen und aktiv zu gestalten, das war großartig.

    Es war eine umfassende Darstellung der Arbeitsergebnisse mit Denkmalpflegeplan für Bensberg/Bockenberg, mit den Ergebnissen zum integrierten Handlungskonzept Benberg, mit einem Leitbild für die Neugestaltung der Schloßstrasse und auch gab es die Vorstellung des neuen Entwurfs von Centerscape zur Marktgalerie. Insgesamt eine Blaupause für eine gelungene Planung der Stadtteilentwicklung, zumal erkennbar, in wesentlichen Punkten in Übereinstimmung mit den schon vielfach eingesammelten Bürgerwünschen.

    Die Anerkennung der geleisteten Arbeit war im Ausschuss über alle Parteien hinweg groß. Die erforderlichen Entscheidungen für das weitere Vorgehen wurden überwiegend einstimmig getroffen, was bei den in Frage stehenden Investitionen für eine Stadt im Nothaushalt nicht selbstverständlich ist. Es war auch ein Zeichen dafür, dass der dringende Handlungsbedarf von allen Beteiligten gesehen wird und das man Willens ist zu handeln. Ein großer Tag für Bensberg, ein großer Tag für die Stadt. Die Erwartungen dürfen wieder steigen, auch wenn es mit der konkreten Umsetzung noch etwas dauern wird.

    Hinweis der Redaktion: Der Kommentar bezieht sich auf die Ausschusssitzung, über die hier in Kurzform berichtet wird: bit.ly/pressegl2016127

  3. Revitalisierung des ehemaligen Loewen Centers und Integriertes Handlungskonzept Bensberg.
    Es war wohl das Beste für Bensberg, was überhaupt passieren konnte:
    das zeitliche Zusammentreffen der Einsicht von Centerscape, dass die ursprüngliche Konzeptidee für die Marktgalerie wirtschaftlich nicht umzusetzen ist, wohl aber die Revitalisierung der bestehenden Ruine und gleichzeitig das für Bergisch Gladbach so willkommene und hilfreiche integrierte Handlungskonzept Bensberg, InHK mit seinen Leit- und Einzelprojekten.
    Für die Innenstadtgestaltung ist die jetzt von Centerscape geplante Revitalisierung der Marktgalerie, flankiert von den vorgeschlagenen Maßnahmen aus dem Leitprojekt Schloßstraße des InHK, von ausschlaggebender Bedeutung. Wir Bürger und die Stadt können uns nur die Daumen drücken, dass Düsseldorf den Förderzuschlag wie erhofft gewährt und damit auch unser Ortsmittelpunkt endlich zu dem wird, wie wir Bürger das bei mehreren offiziellen Anlässen zu Protokoll gegeben haben. Wir möchten einen Mittelpunkt mit Geschäften, Lokalen, Außengastronomie, Kino, Bücherei, der Galerie, der Freitreppe zum Markt, der Verbindung zum Rathaus, einem zentralen Platz zum Treffen, alles im Bereich einer ansprechend gestalteten Schloßstraße.
    Und genau das würde mit der Förderung aus Düsseldorf auch möglich.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

16Dez11:00Fröhlich ist die WeihnachtszeitMitsingkonzert für die ganze Familie

16Dez15:00Warten auf das ChristkindWeihnachtsgeschichte zum Mitsingen

16Dez16:30Weihnachten aus altem VolkstumDie Oberuferer Spiele

16Dez17:00Feierliches AdventskonzertKlänge der Stadt

16Dez17:00Adventliche Musik bei Kerzenschein

16Dez17:00Nonstop BethlehemEscht Kabarett

16Dez18:00Weihnachtskonzert mit WDR-Musikern

16Dez20:00Schwamm drüber!Der besondere Jahresrückblick

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X