Foto: Screenshot Bitkom

In dieser Woche stehen zwei Termine an, um die Beteiligung Bergisch Gladbachs am Wettbewerb um die digitale Modellstadt konkreter zu fassen. Gute Ideen und Unterstützung sind weiterhin gefragt.

An Mittwoch hat Projektleiter Michael Möller mögliche Beteiligte zu einem Arbeitstreffen eingeladen, am Donnerstag veranstaltet die „Initiative Leben und Arbeiten in Bergisch Gladbach” (ILA) eine Gesprächsrunde, zu der die „wirtschaftlich Tätigen” der Stadt willkommen sind. 

Aufhänger für die ILA-Runde ist die regelmäßige Veranstaltung „ILA-GL zu Gast bei…“, die dieses Mal bei Oevermann Networks im TechnologiePark zu Gast ist. Möller, der IT-Leiter der Stadtverwaltung ist, stellt dort den Wettbewerb „Digitale Stadt” vor. Eine Anmeldung unter info@ila-gl.de ist für eine Teilnahme erforderlich. 

Weitere Beiträge zum Thema:

Stadt sucht Unterstützer für die „digitale Modellstadt”

Bergisch Gladbach bewirbt sich als digitale Musterstadt

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.