Das Otto-Hahn-Gymnasium bietet am Donnerstag einen weiteren Vortrag in der Reihe “Naturwissenschaften live”. Diesmal mit dem Elektrotechniker Dr. Hubert Zitt. zu Themen wie Lichtschwert und Korsalflug.

Star Wars ist ein Weltraummärchen, in dem mehr Wert auf gute Unterhaltung und tolle Spezialeffekte gelegt wird, als auf wissenschaftliche Richtigkeit. Dennoch werden in den Filmen Technologien gezeigt, die denkbar oder heute schon Realität sind. Beispiele hierfür sind das Holodisplay oder der Ionenantrieb der TIE-Fighter, deren Funktionsweisen im Vortrag erklärt werden. Außerdem wird erläutert, was es mit dem Korsalflug auf sich hat und wie ein Lichtschwert funktionieren könnte.

Durch den Vortrag wird deutlich, dass Star Wars mehr ist, als nur gute Unterhaltung. Die Weltraum-Saga hat viele Menschen inspiriert und vermittelt uns auch eine Botschaft.

Alles auf einen Blick:

“Physik und Technik bei Star Wars”
Vortrag von Dr. Hubert Zitt
Donnerstag, 09. März 2017, um 18.30 Uhr
Otto Hahn Gymnasium, Raum 1010
Saaler Mühle
51429 Bergisch Gladbach

für Rückfragen: michael.linkwitz@ohg-bensberg.de

Dr. Hubert Zitt (Jahrgang 1963) studierte Elektrotechnik, zunächst an Fachhochschule Kaiserslautern, danach an der Universität des Saarlandes, wo er am Lehrstuhl für Systemtheorie der Elektrotechnik auch promoviert hat. Er arbeitet als Dozent für Elektrotechnik und Technische Informatik an der Hochschule Kaiserslautern am Campus Zweibrücken und hat sich parallel dazu als Fachbuchautor im Bereich Telekommunikationstechnik einen Namen gemacht.

Seit 2012 gehört er zum Team der 5-Sterne-Redner. Neben seiner „normalen“ Lehr- und Autorentätigkeit ist Hubert Zitt vor allem durch seine Star-Trek-Vorlesungen deutschlandweit bekannt geworden.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.