Mohammed

Mohammed Fararje

Mohammed Fararje kommt anlässlich des Kirchentages in Berlin zu uns nach Bergisch Gladbach. Jeder, der schon mal unsere palästinensische Partnerstadt besucht hat, kennt den jungen Familienvater, dessen Leben eng mit dem Flüchtlingsschicksal seiner Landsleute und der Arbeit der evangelischen Kirche im Heiligen Land verbunden ist.

Besuch aus Abrahams Herberge
Dienstag, 30. Mai, 19 Uhr
Gemeindesaal der Gnadenkirche „Engel am Dom“
Hauptstraße 258, 51465 Bergisch Gladbach

Mohammed war Schüler im Jungenheim der Abrahams Herberge und arbeitet heute in Abrahams Zelt und in der Leitung der Herberge. Begleitet wird er vom Leiter von Abrahams Herberge (Naim Muallem), zwei Mitgliedern des Jugendparlaments (Georgeous Shaer, Jugendbürgermeister, und George Ghawali) und zwei Studentinnen (Amira Abu Dayyeh und Eva Amro).

In gemütlicher Runde wollen wir über aktuelle Themen sprechen: Arbeit des Jugendstadtrats in der palästinensischen Partnerstadt, Kinderbegegnungsstätte Abrahams Zelt, Leben im Flüchtlingslager Deheishe, aktueller Stand des Mauerbaus in Cremisan und vieles mehr.

Für deutsch-englische Übersetzungshilfe wird gesorgt. Palästinensische Köstlichkeiten von unseren Freunden aus Beit Jala und Köln stehen bereit. Jeder ist herzlich eingeladen! Eintritt frei.

Mehr zur Städtepartnerschaft auf der Website 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.