Drei neue Geh- und Radwegbrücken wird der städtische Bauhof bis zum Ende der Sommerferien montieren. Die alten Holzkonstruktionen werden gegen Aluminiumbauwerke ersetzt.

Eine der Brücken – an der Straße Golfplatz (Parallelweg zum alten Bahndamm) im Stadtteil Gronau/Grenze zu Kippekausen – ist bereits demontiert, und die neuen Fundamente sind gegossen. Zwei weitere Demontagen folgen: Im Luchsfeld (Durchgang zur Straße Hofwiese, Lückerath) in der 29. Kalenderwoche (ab 17. Juli) und am Buchweizenweg in Lustheide (Parallelweg zur KVB-Strecke, Verbindung zum Wickenpfädchen) in der 30. Kalenderwoche (ab 24. Juli).

Nach dem Gießen werden die Fundamente einige Wochen aushärten müssen, bevor sie belastbar sind. Im Laufe des Monats August sollen dann die neuen Brücken aufgesetzt werden. Wie diese aussehen werden, kann man heute schon an einer bereits erneuerten Konstruktion in Refrath ersehen (zwischen Schwerfelstraße und Am Brücker Bach).

In der Zeit zwischen Abbau und Fertigstellung müssen die Überwege für den Fuß- und Radverkehr komplett gesperrt werden. Umgehungen der gesperrten Durchgänge sind jeweils in der Örtlichkeit auf kurzem Wege erreichbar: Am Golfplatz über die Straße Obersaal und entlang des Krüger-Geländes, im Luchsfeld über den Lückerather Weg und am Buchweizenweg über Pippelstein und Wickenpfädchen.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.