Foto: Symbolbild

Die Asphaltarbeiten auf der Schnabelsmühle für den Bau einer Umweltspur schreiten voran. Dabei muss die Zufahrt zur Hauptstraße am Mittwoch und Donnerstag kurzzeitig gesperrt werden. 

Die Kurzfristigkeit der Sperrung begründet die Stadtverwaltung mit dem Wetter: Um die trockene Witterung auszunutzen seien jetzt die Asphaltarbeiten angesetzt werden.

Die Sperrungen der Zufahrt von der Hauptstraße/Schnabelsmühle in die Hauptstraße im Bereich der Stadtbücherei und Forumpark gegenüber der Gnadenkirche sind aber nur sehr kurzzeitig: Sie sind am Mittwoch ab 14 Uhr für zwei Mal maximal 30 Minuten geplant. 

Am Donnerstag wird die Zufahrt ab 11 Uhr bis ca. 17 Uhr komplett gesperrt. An diesem Tag werde eine Feinschicht gefahren, die erst eine Zeit lang auskühlen müsse, bevor sie von Fahrzeugen befahren werden kann. Die Arbeiten am Donnerstag können nur bei trockener Witterung durchgeführt werden, so dass bei Regen kein Einbau und keine Sperrung erfolgt.

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge in die Hauptstraße (Laurentiusviertel) muss in diesem Zeitraum über den Konrad-Adenauer-Platz erfolgen.

Da auch die Buchmühlenstraße gesperrt ist, können die Geschäfte im Bereich der Hauptstraße in Höhe forum während der Sperrung nicht mit Kraftfahrzeugen angefahren werden. In dringenden Fällen kann jedoch die Ordnungsbehörde eine Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Fußgängerzone erteilen, so dass eine Zufahrt über den Konrad-Adenauer-Platz möglich ist, betont die Stadtverwaltung.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.