Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

9 Kommentare zu “Zwei junge Zuwanderer mit Schlagstock angegriffen”

  1. Freut mich, dass der Beitrag nicht nur von mir als solcher eingeschätzt wurde.

  2. @Redaktion: Wo ist denn der erste Beitrag vom “Wehrhaften Bürger” hin?

  3. Meinen Namen möchte ich nicht veröffentlichen.
    U.a. wegen Leuten, die sich z.B. “WEHRhafte Bürger” nennen. Was ja im Übrigen auch kein Klarname ist.
    An welcher Stelle lesen Sie eine Verteidigung der Täter heraus?
    Ich wollte auf den Gegensatz von “wir Deutschen” zu “Ausländer/Dreck” hinweisen.
    Auch mit Sprache schürt man Stimmungen.

  4. Anonym – das sagt schon alles
    Der Gutmensch verteidigt den Verbrecher und stellt sich noch vor den Verbrecher.
    In nicht all zu ferner Zeit werdet ihr verstehen was die Kritiker dieser hirnlose Regierung
    meinen.
    Grüss Gott

  5. @Wehrhafter Bürger (Der Nick spricht wieder Bände!):
    Bitte vergessen Sie nicht den deutschen “Dreck”!
    Wer sind “wir Deutschen”? Die mit Pass? Die mit deutschen Vorfahren? In wievielter Generation?
    Schon bemerkenswert, wie auf jeden Bericht über Missstände und Kriminalität, aber sogar auch über die Unternehmensgründung einer geflüchteten Frau oder den ÖPNV-Vergleich Deutschland-Syrien reflexartig Zuschriften wie Ihre kommen.

  6. Es waren zwei Türken laut Video Kamera im Bus. Die Flüchtlinge kommen aus Afrika. Sie wurden provoziert von den Tätern. Beide liegen im Krankenhaus. Einer von beiden ist nicht ansprechbar.
    So was gab es schon immer. Ausländer schlagen Schwächere. Diesmal waren es Flüchtlinge die vor Not und Krieg geflohen sind. Erst einmal informieren dann reden.
    Ich kenne die Flüchtlinge, sie sind lieb und höflich und fleißig und motiviert und lerngierig und pünktlich und zuverlässig und pünktlich und zuverlässig und gut integriert.

  7. Ich kenne die beiden Flüchtlinge aus der Flüchtlingshilfe. Es ist schrecklich wenn Menschen die bei uns Schutz suchen , hier bei uns zusammengeschlagen werden. Hoffentlich werden die Täter gefunden und bestraft.
    Die Flüchtlinge die ich kenne und betreue tun niemanden etwas. Sie lernen Deutsch und machen Praktikum und Ausbildung. Sie Integrieren sich.
    Es muss Video Überwachung in jeden Bus und jede Straße. Es dient der Sicherheit von uns und den Flüchtlingen.
    Auf sie müssen wir besonders aufpassen. Die beiden Flüchtlinge waren in Bergisch Gladbach bei Freunden.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

26Apr19:00- 23:00Lernnacht in der Stadtbücherei

27Apr14:00Die Himmel erzählen die Ehre GottesKonzert

28Apr11:00Die Altenberger Klöster in PolenSonntagsakademie

28Apr11:00Öffentliche Führung Villa ZandersAusstellung "Nach Rubens"

28Apr14:00- 18:00Fahrradtour mit Flüchtlingen

29Apr15:30Doppelkopf lernen

29Apr16:00Kasper und der verschwundene BallPuppentheater

30Apr16:00Deutsch +1Vorlesestunde arabisch & deutsch

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X