Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

wurde 1955 in Köln geboren und wohnt seit seiner Hochzeit 1977 in Refrath, seit 2015 in Bensberg. Er ist kein Mitglied einer politischen Partei, interessiert und engagiert sich jedoch für Themen, die sein persönliches Umfeld als Bürger der Stadt Bergisch Gladbach berühren.

2 Kommentare zu “InHK Bensberg: Der gute Siegerentwurf wird zerrissen”

  1. Obwohl ich grundsätzlich auch sehr distanziert zu dem Kinderkram mit 65 – 165 Parkplätze stehe, scheinen mir Ihre Anmerkungen, Herr Thimme, etwas zu kurz gesprungen sein.

    Wo z.B. kann man das Votum “der Bürger” hören, lesen oder einsehen? Wie viele “Bürgervertreter” haben denn an den diversen Diskussionen, runden Tischen und Auswahlverfahren teilgenommen? Hat es z.B. einmal – und da geht ein großer Vorwurf an die Ortspresse – eine Befragung der Bensberger Bevölkerung gegeben?

    Man kann m.E. nicht die Sorgen der Händler, auch wenn man sie nicht teilt, ignorieren und behaupten, nur der Bürger hat hier ein Recht, zu entscheiden. Ohne Händler haben wir keine Schlossstraße. Man sollte auch nicht verlangen, dass alle Besucher der Schossstraße nach ihrem jeweiligen Gustos behandelt werden und mit Rollstuhl, Rollator, Krücken, Gehstock, humpelnd oder freien Fußes vor jede Ladentür gelangen kann. Die Schossstraße alleine einem “Ort der Begegnung der Menschen” zu widmen, klingt diskriminierend. Sind Autofahrer keine Menschen?

    Was bleibt ist die Suche nach der goldenen Mitte, an der sich hoffentlich, nachdem sich Herr Flügge aus seinem Ohrensessel erhoben hat und auf sie zugegangen ist, die Eigentümer an der Schlossstraße beteiligen, die Jahrzehnte die Realisierung eines Parkdecks an der Steinstraße verhinderten. Vor dem Hintergrund dieses kleinlichen Beharrens auf der eigenen Meinung ist dieses Verhalten in meinen Augen nicht geeignet, Bensberg momentan und in Zukunft weiter zu bringen.

  2. Ja, Herr Thimme, wie Sie sagen: “…die Begegnung von Menschen (wird) zugunsten der Begegnung von Autos geopfert”.

    Da die Bergisch Gladbacher SPD mehr oder weniger im Kielwasser der CDU zu fahren scheint, ist sicherlich nicht zu erwarten, dass der Rat diese Denkrichtung der Stadtverwaltung noch einmal kritisch hinterfragt.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

26Sep10:00Radwanderung nach Zonsab Kombibad ca. 70 km

26Sep16:00- 18:00Entspannung beim Malen

26Sep17:00After Work Gesundheitswanderungim Frankenforst, ca. 6 km

26Sep19:00- 21:15Glasmalerei vom Mittelalter bis heuteVortrag

26Sep19:30#litbensberg mit Rosine de DijnAutorenlesung

26Sep19:30Mythos AllergieInfo und Erfahrungsaustausch

26Sep19:30Tom Gerhardt: Dinner für SpinnerKommödie

27Sep09:00Der Rotweinwanderwegab Dernau ca. 10 km

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X