Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

„Was mit hasserfüllten Worten begann, …”

Foto: Archiv.

Die 28. Mahnwache „gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus, für Toleranz und soziale Gerechtigkeit” aus Anlass der Reichspogromnacht findet am Samstag an der Kirche St. Joseph statt.

Zur Veranstaltung laden wie immer der DGB und der Verband der Nazi-Verfolgten (VVN-BdA) Bergisch Gladbach ein. „Was mit hasserfüllten Worten begann, endete in einer rassistischen Massenvernichtung,“ erinnert sich Walborg Schröder, Gründerin und Initiatorin der Mahnwache. Sie blickt mit Sorge auf die aktuelle politische Entwicklung:

„Dass in Deutschland wieder der Hitlergruß gezeigt wird, sogenannte besorgte Bürger Nazi-Vokabular aus der Mottenkiste holen und Debatten im Bundestag von nationalistischen Tönen geprägt werden, macht mir Angst.“

Die Mahnwache findet am 10. November 2018 um 11 Uhr am Lerbacher Weg 2 an der Kirche St. Joseph statt. Auf dem Gelände des nahegelegenen damaligen Stella-Werkes hatten die Nationalsozialisten 1933 Kommunisten und Sozialdemokraten gefangen gehalten und misshandelt. 1941 wurde hier Juden zwangsinterniert und anschließend in Konzentrationslager deportiert.

Ausführliche Informationen zu den Stella-Werken finden sich auf der Website der Stadt.

Die Veranstaltung erinnert an die Reichspogromnacht vom 9. November 1938, als in deutschen Städten Synagogen und jüdische Geschäfte in Brand gesteckt und vernichtet wurden. Das Signal für die industrielle Massenvernichtung von Menschen jüdischen Glaubens war gegeben.

Weitere Veranstaltungen zur Pogromnacht:

Gedenken zur Reichspogromnacht

Adressat unbekannt

Widerstandsgebet

.

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

10Dez12:00- 14:00Malzeit im CaféMalen für Erwachsene

10Dez13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

11Dez15:00- 17:00Trostteddy Stricktreff

11Dez17:00Ausschuss Umwelt, Klimaschutz, Infrastruktur, Verkehr

11Dez19:00Der Himmel voller GeigenWeihnachtskonzert der Max-Bruch-Musikschule

11Dez19:00- 21:00Christentum und Islam

11Dez19:30Gesundheitsabend mit Roberto BlumÜber Linderung und Heilung von Krankheiten

12Dez14:30- 16:30dementia+art in der Villa ZandersFür Personen mit Demenz und Angehörige

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X